Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By Rudl
#223373
In der Hand kein Problem. Man geht ja nicht mit dem Sontagsanzug in die Fankurve :D Mehr Probleme sehe ich wegen der Verbote. Oft werden deswegen die Dinger glei nach dem Entzünden auf den Boden geworfen. Da muss aufgepasst werden. Sonst fühlt man sich unter Umständen wie eine Hexe vor ein paar 100 Jahren :D Wäre es nicht so verboten, könnte man es als sicher ansehen. Denn es passiert eigentlich kaum was. Im Gegensatz zu Silvester.
Benutzeravatar
By AlexR
#223377
Mr. Wacker hat geschrieben: 28. Sep 2023, 12:43 Habe einen Krone-Bericht von gestern gelesen....fragt sich wie lange das noch möglich sein wird....wenn so ein Bengale bis zu 2.500 Grad entwickelt, möchte ich nicht daneben stehen. :rolleyes:

Das ist halt die Flamme direkt. Würde der Bengale derart hohe Temperaturen auch rundherum abgeben, wären schon einige Geländer etc geschmolzen.
Es ist halt, wie immer, einfach eine Frage des richtigen Umganges und da haben die Fanszenen in Österreich um einiges (auch aufgrund Erfahrungen der Vergangenheit) dazugelernt und gehen damit auch verantwortungsvoll um. Und, wer sich auf der Tribüne bewegt, weiß mittlerweile, wo gezündet werden kann bzw bekommt generell ein Gespür für Situationen.
Das schaut tatsächlich wesentlich gefährlicher aus, als es ist.
By Sniper
#223385
So lange mitgedacht wird, finde ich das auch alles andere als dramatisch.

Ehrlicherweise muss man halt schon einfach dazu sagen, dass schon genug Unfug damit getrieben wurde. Das bezieht sich jetzt gar nicht auf unsere Kurve selbst. Das Problem ist, wenn Bengalen zur Gefahr werden, es halt natürlich überall medialen Unmut hervorruft und der Durchschnittsbürger, ohne Bezug bzw. Know-How zur Fanszene, einfach automatisch das Geschrei der Medien, Behörden oder wem auch immer, nachbrüllen muss.

Durch die Kleidung frisst sich dass halt unglaublich schnell durch, wenn sich etwas davon löst. Das habe ich auch selbst schon erlebt. Wenn du da nicht aufpasst damit, kann schon mal eine Verbrennung dabei entstehen. Das Problem sind halt die Inhaltsstoffe, die die schönen Farben hervorrufen.

Panik muss keine geschoben werden, allerdings sollte man auch nicht bagatellisieren.
#224327
Die vor Jahren durchgeführte Reform im Profibereich könnte bald etwas abgeändert werden. So könnte in der Bundesliga im unteren Play-off die Punkteteilung abgeschafft werden. In der 2. Liga find ich schon arg, dass 13 von 16 Vereine rote Zahlen schreiben. Wollte man nicht genau das verhindern? Hier könnte eine größere Reform anstehen und bald eine 12er-Liga draus werden. Würde dann natürlich 4 zusätzliche Absteiger aus der derzeitigen 16er-Liga bedeuten, was auf alle Ligen danach (RLW, Regionalliga Tirol) Auswirkungen hätte. Wenn man weiters davon ausgeht, dass alle 3 Regionalliga-Meister einen fixen Aufstiegsplatz haben müssen (eine Relegation lehne ich ab), müssten künftig aus einer 12er-Liga 3 Vereine absteigen.

https://sport.orf.at/stories/3119222/
Benutzeravatar
By AlexR
#224336
wacker 4ever hat geschrieben: In der 2. Liga find ich schon arg, dass 13 von 16 Vereine rote Zahlen schreiben. Wollte man nicht genau das verhindern?
Prinzipiell hat man das ja eh mit der beinahe Abschaffung von jeglichen Kriterien, siehe bspw Lafnitz, was die Stadioninfrastruktur betrifft. Sturm Graz II und Liefering schreiben ja schon aufgrund ihres Status rote Zahlen.
Man hat damals die zweite Liga aufgestockt, da man dem Wunsch der Regionalligen/ÖFB nach einem Direktaufstieg nachgekommen ist und auch ordentlich Geld für die Zustimmung des ÖFB für die zweite Liga bereit war, zu zahlen.
Wenn einige Vereine nicht mehr Zuschauer haben, dann kann auch die beste Reform nichts an der Lage ändern bzw gehen ja Ried, Blau Weiß Linz und GAK (?) ja bewusst "in Vorleistung", weil es ja in der Bundesliga wieder ins Budget kommen solll. Der GAK hat heuer und letztes Jahr wohl den Vorteil gehabt, dass sie im Cup jeweils auf Sturm getroffen sind.
#224352
Vermute, daß die WSG die nächsten 2 Jahre wieder nicht absteigt. Einmal sportlich, da immer eine Mannschaft sportlich noch schlechter performt.
Andererseits, da eine Mannschaft die Lizenzkriterien nicht erfüllt.
Hat irgendwie mit Mattersburg begonnen.
WSG Ostvolders

Mit diesem Versuch sind sie schon einmal gescheite[…]

Fußball und Gewalt

Beim Spiel gerade in Rostock gegen Kaiserslautern,[…]

Vorbereitung 2023/24

Wobei sich in Kematen Tag und Beginnzeit noch &a[…]

Die Konkurrenz

Habe mir am Sportklub-Platz das "Derby of[…]