Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

Wacker abseits des Rasens
#222646
FCW@styria hat geschrieben: 18. Aug 2023, 10:55 Hab gerade bemerkt, dass der DSV Leoben auch dasselbe Trikotdesign hat wie wir, weiß mit grünen Streifen. :s
https://www.instagram.com/p/Cv7RfS-Ia23/

Und was ist daran jetzt besonders? Wie ich schon bei der Präsentation erwähnt habe, wird das bekannte und zuletzt verwendete schwarz-grün gestreifte Trikot nicht mehr produziert und man musste was bestellen, das auf Lager ist und unseren Farben entspricht. Hast Du gedacht, Nike produziert für einen Verein aus der 5. Liga Tirols eine eigene Dress? Möglicherweise wirst Du irgendwo auf der Welt einen Verein finden, der die exakt selben Dressen wie wir hat.
#222647
auch sturm graz hatte schon eine ähnliches trikot, vergl. mit unseren grün-schwarzen-streifen in den letzten jahren

halt in den farben:
weiss-schwarz-gestreift und
grau-schwarz-gestreift
https://www.nurfussball.com/2022/06/stu ... s-und.html

kommt unser akt. design nicht aus der fanszene?
und viell. hat es 11teamsports für LEoben übernommen ...
#222651
wacker 4ever hat geschrieben: 18. Aug 2023, 15:39 Nein, das grüne bzw. schwarze Trikot mit den beiden Streifen ist ein Standardprodukt von NIKE. Lediglich die Zahl 110 wurde von 11teamsports exklusiv für uns so aufgedruckt.
Ist so nicht richtig.
Da Nike in seiner diesjährigen Kollektion kein schwarz-grünes Trikot im Sortiment hatte, wurde als Heim- & Auswärtstrikot ein grünes & schwarzes Plain-Trikot geordert. (komplett blank, ohne Streifen oder sonstige Veredelung). Um dem ganzen etwas mehr Wacker-Flair zu verleihen, wurde in gemeinsamer Arbeit zwischen Verein & 11Teamsport ein Flock gestaltet, welcher allen Anforderungen (bestimmte Flockgröße soll nicht überschritten werden, etc.) für beide Trikots entsprach. Herausgekommen sind 2 Streifen inkl. dem 110-Jahre Logo, welches von der Firma Bravotex schlussendlich umgesetzt/beflockt wurde.

Im Allgemeinen: Mittlerweile sind bei allen größeren Ausrüstern keine richtigen Eigendesigns mehr möglich. Erst ab einer Abnahme von mehreren tausend Trikots, hat ein Verein freie Gestaltungsmöglichkeit. Selbst ein Verein wie Sturm Graz greift auf Katalogware/Stangenware zurück, und versucht dies im Rahmen seiner Möglichkeiten mit kleinen Flocks noch individueller gestalten zu können.
  • 1
  • 1318
  • 1319
  • 1320
  • 1321
  • 1322
  • 1336
WSG Ostvolders

Hm, dagegen spricht aber, dass der Termin für[…]

Die Konkurrenz

Habe mir am Sportklub-Platz das "Derby of[…]

Der FC Pinzgau als us amerikanische Außensta[…]

Benny Tran ist am 14. März zu Gast am MCI in […]