Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

vom Tiroler Fußball zur Champions League
#225738
Da die Austria im 1. Durchgang durchgefallen ist, müsste Imst zumindest 2. werden, wenn es so bleibt. Durchaus im Bereich des Möglichen. Als Außenstehender frag ich mich ja jetzt schon, wie der SC Imst diesen Kader mit zahlreichen Ex-Profis (zB Jaming, Hamzic, Kofler) finanziert.
#225739
Das kann ich dir erklären. Die haben mit Schneebauer Martin, der ja auch mal bei Wacker und Wattens gearbeitet hat, einen Mann der es versteht Sponsoren an Land zu ziehen. Man kann über ihn denken was man will, aber er hat Sponsoren wie Velly, Uniqa, IDM, Zillertal Bier, Holz Pfeifer, Sparkasse und Silvretta Therme Ischgl aufgetrieben - die sehr gute Sponsorbeiträge zahlen …
Benutzeravatar
By mesque
#225829
Naja, wenn die Vereinsführung nach einem Protest mit Waschtabs meint, die Sanktionen seien
"alternativlos, um die Werte des Vereins sowie sämtliche Stadionbesucher, allen voran Familien und Kinder, zu schützen".
:doh:

Das erinnert fast ein bisschen an gewisse Klopapierrollen und Platzstürme bei uns...

Wir können uns halt glücklich schätzen, dass LAFC bei uns eingestiegen ist und nicht Inter Miami, wer weiß, wie sonst unsere Auswärtsdressen aussähen...
Benutzeravatar
By cesc
#225831
Sportlich war der LASK sicher ein kleines Vorbild für mich, wie man sich nach einem Desaster wieder zurück in den Profifußball zurückkämpfen kann, ein neues Stadion baut und sogar wieder in Europa spielt. Aber was da abseits teilweise abläuft ist erschreckend
Benutzeravatar
By mesque
#225952
Lizenzierung auf Österreichisch:
Das vom ÖFB als Sicherheit geforderte Ausweichstadion für die Arena in Salzburg-Maxglan bei Hochrisikospielen mit erhöhtem Polizeieinsatz soll in Steyr (OÖ) sein. Diese Sicherheit ist nötig, weil die entsprechenden Umbauten in Maxglan noch nicht ganz fertig gstellt sind.
Salzmann beurteilte am Dienstag die Chancen auf eine Lizenzerteilung in zweiter Instanz so: „Es gibt natürlich einige Punkte, die wir vielleicht nicht zu 100 Prozent erfüllen, aber wenn das Interesse seitens des ÖFB da ist, dass die Austria Salzburg in der zweiten Liga spielt, wird man das vielleicht wohlwollend für die Austria bewerten.“
https://salzburg.orf.at/stories/3254172/
#225955
Wenn die Austria als 1. die Zulassung für die 2. Liga nicht bekommt, müsste Imst zumindest 2. werden. Alles ab dem 3. Platz genügt nicht mehr. Mit Imst hab ich kein Problem. Aber ich hab die Befürchtung, das wäre der nächste Verein, der sich übernimmt und die 2. Liga (Kosten, Zuschauer usw.) unterschätzt.
Benutzeravatar
By cesc
#225956
5 Punkte hat Imst Rückstand auf den zweiten Platz. In 8 Runden wär das schon zu holen. Aber besser als Vierter war man jetzt auch die ganze Saison noch nicht. Mir fehlt da ein bisschen der Glaube.
Und wenn bei AS schon gesagt wird, dass man nicht alles ganz erfüllen kann, ja dann bitte nächste Saison wieder probieren. Auf sowas kann sich diese Liga, die eh auf ziemlich wackligen Beinen steht, nicht einlassen
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
WSG Ostvolders

neuer, bundesligaunerfahrener Trainer, die halbe[…]

Damen 2023/24

Sehe ich schon schwierig. Denn wir sind jetzt ein […]

News von Ex-Wackerianern

Anfang Markus Trainer in Kaiserslautern. Dort ist […]

Bereich 'Berichte'

Hier besagter Bericht: https://kurier.at/sport/fus[…]