Bootstrap Framework 3.3.6

Over a dozen reusable components built to provide iconography, dropdowns, input groups, navigation, alerts, and much more...

Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
By 1913
#225022
Auch wenn Kundl glaube ich nicht unser Maßstab ist (wenn man deren Ergebnisse in der Regionalliga Tirol heranzieht), ist so ein Sieg in der Vorbereitung natürlich immer super. Freue mich schon auf das nächste Vorbereitungsspiel.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225024
Ich hab mir auch das heutige Spiel vor Ort angeschaut.

Startformation: Tauber, Burkhardt, Refai, Petutschnig, Walker, Francis, Scholl, Tekir, Lechl, Buljubasic, Popovic.

Man kann sagen, wir haben heute ein Liga-Spiel simuliert. Sprich, wir haben gespielt, der Gegner hat abgewartet. Wobei uns natürlich das frühe Tor (ich glaub, in der 2. Minute) sehr in die Karten gespielt hat. Und dieses war herausgespielt wie aus dem Bilderbuch: Scholl sieht im Mittelfeld auf rechts, dass Lechl startet, der hohe Ball kommt sowas von genau, Stanglpass rein und Popovic vollendet souverän. Kurz drauf hatte Kundl eine Chance, wo sich Tauber sehr strecken musste. Es sollte im gesamten Spiel deren einzige Torchance bleiben. Der Rest war Dominanz pur unseres Wacker. Daraus resultierte auch Tor 2. Wieder war Popovic am gegnerischen Strafraum im Mittelpunkt. Da hat sich wohl jeder der wieder vielen Zuschauer am Platz gefragt, warum er nicht schießt. Nein, er sieht, dass Tekir von links startet, macht einen Lupfer über die gegnerischen Verteidiger und unser Kapitän verwertet aus vollem Lauf. Der Rest der 1. Halbzeit ist einfach erzählt: Wacker mit viel Ballbesitz, immer wieder im Ansatz mit guten Aktionen, aber auch mit etwas Leerlauf. Mal ein zu weiter Ball, mal ein Fehlpass, mal stimmte der Laufweg nicht. Daher konnten wir in dieser Phase nicht so viel Druck auf das gegnerische Tor ausüben, von ein paar Weitschüssen abgesehen. Das war das einzige, was mir heute nicht so gefallen hat. Ich wünsch mir in dieser Phase, dass man vorne konkreter ist und hier schnell für klare Verhältnisse sorgt.

Ungewohnterweise gab es diesmal zur Pause fast keine Wechsel. Offenbar wollte der Trainer diese an sich gut spielende Garnitur länger sehen. Wie gesagt fast. Denn es gab einen sehr erfreulichen Wechsel: Alexander Schaber gab sein Comeback. Schade, hätte der Torhüter nicht was dagegen und die Hand so schnell unten gehabt, ihm wäre auch gleich ein Tor gelungen. Dann kam auch noch Yilmaz. Die weiteren Wechsel dann nach gut 1 Stunde (zB Lacazette, Jakubov, Jawadi, Wexler, Gueye usw). In der 2. Halbzeit war man viel konkreter nach vor, mit viel Zug und Druck. Der Gegner hatte kaum Verschnaufpausen. So waren die weiteren Tore eine logische Folge. Das Erfreuliche dabei war, dass sie nicht durch Glück oder mit der Brechstange entstanden, sondern jedes einzelne wurde über mehrere Stationen schön herausgespielt. Es waren auch sicher noch Chancen auf 3 weitere Tore vorhanden.

Klar, Testspiel ist Testspiel und Kundl war heute leider kein Maßstab. Aber insgesamt für mich die beste Leistung in der Vorbereitung bisher. Die Neuen sind an sich schon gut im Spiel integriert und was zu verbessern gibt es sowieso immer. Aber ich denke, man ist da auf einem guten Weg.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225121
Wobei sich in Kematen Tag und Beginnzeit noch ändern werden mit großer Wahrscheinlichkeit. Grund: Am selben Tag findet in der Nähe ein RLW-Spiel mit einem Gastverein statt, wo das nicht so ideal wäre. ;)
Benutzeravatar
By babachrisi
#225125
wacker 4ever hat geschrieben: 2. Mär 2024, 12:06 Wobei sich in Kematen Tag und Beginnzeit noch ändern werden mit großer Wahrscheinlichkeit. Grund: Am selben Tag findet in der Nähe ein RLW-Spiel mit einem Gastverein statt, wo das nicht so ideal wäre. ;)
Derzeit wird seitens vom SV Kematen der Spielbeginn mit Freitag,15.März um 18.30 Uhr kommuniziert.
Da wird es auch wieder die "legendäre" Bosna der Blues geben.
Benutzeravatar
By AlexR
#225194
Am Samstag ist ja Testspiel gegen Telfs. Weiß man schon, ob die Kantine des SVI offen hat oder anderweitig geplant ist?
Benutzeravatar
By lady
#225199
AlexR hat geschrieben: 5. Mär 2024, 01:39 Am Samstag ist ja Testspiel gegen Telfs. Weiß man schon, ob die Kantine des SVI offen hat oder anderweitig geplant ist?
Hinweis: Vor dem Vereinsabend am 28. 2. aufgeschnappt, dass es möglich ist, dass nicht auf Kunstrasen in der Wiesengasse. sondern womöglich in Telfs auf Naturrasen gespielt werden könnte. Das hägt vor allem vom Wetter ab.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#225293
Wir gewinnen das Testspiel gegen Telfs mit 3:0. Torschützen: Refai, Buljubasic, Lacazette

Startaufstellung: Tauber, Walker, Petutschnig, Refai, Burkhardt, Wade, Scholl, Buljubasic, Wexler, Lechl, Popovic. Tekir, Francis und Schaber wurden geschont. Der "Rest" kam im Laufe der 2. Halbzeit wie gewohnt in´s Spiel.

Telfs ist sehr gut in die Partie reingestartet und hatte auch die ersten Offensivaktionen. Man hat schon gesehen, dass eine gute Mannschaft aus der Regionalliga Tirol ganz anders auftritt. Da ist ein ganz anderes Tempo und ein ganz anderer Zug nach vor drin. Wir haben einige Zeit gebraucht, um uns darauf einzustellen. Aber danach war es über weite Strecken eine spielerisch wirklich gute Leistung von uns. Interessant war heute, dass alle 3 Tore aus Standards endstanden sind: Zunächst Ecke von Scholl, dann Walker hoch in den Strafraum und Refai trifft per Kopf. Das 2:0 war eine diesmal flache Ecke von Scholl, der Ball geht an den Gegenspielern vorbei und Buljubasic trifft mit einem Flachschuss. Das war einstudiert, das wollte man genau so. Gut gemacht! Und beim 3:0 fliegt ein Freistoß wieder von Scholl in den Strafraum und Lacazette per Kopf. Das soll aber nicht darüber hinweg täuschen, dass wir auch spielerisch wirklich gut unterwegs waren. Das Erfreuliche ist, dass wir offensiv sehr variabel und damit für den Gegner schwer auszurechnen sind. Mal über links, mal über rechts, mal die flache Variante, mal hoch, auch mal schnell durch die Mitte. Testspiel ist Testspiel, klar, aber wenn wir das in der Form auch in der Liga öfter auf den Platz bringen, dann kann gar nichts anderes als Platz 1 rausschauen. Aber im Fußball weiß man nie. Telfs war spielerisch durchaus gut unterwegs, da gibt´s nichts. Aber unsere Defensive hat alles wirklich stark verteidigt. Aus dem Spiel heraus wurden die Gäste selten gefährlich. Gefahr bestand hauptsächlich aus Weitschüssen. Hier hätte durchaus das eine oder Tor fallen können. Aber entweder knapp daneben oder knapp drüber oder unser wie immer starker Goalie Tauber pariert. Im Mittelfeld war es ein durchaus ausgeglichenes Spiel, in dem wir auch noch ein paar gute Chancen hatten. Ich meine, klar, zu verbessern gibt es immer was und ein Testspiel muss man immer auch richtig einordnen. Aber das heute war schon sehr nah an jener Spielweise, die ich von Wacker Innsbruck sehen will.
  • 1
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
Damen 2023/24

Mir wurde vor 2 Jahren - weiß leider nicht m[…]

19. Runde - Tirol Liga - Saison 2023/24 Samst[…]

Hier ein paar Highlights von gestern: https://www.[…]

TFV Cup 2023/24

Man darf nicht vergessen, Reichenau spielt 2 (!) L[…]