Wacker in den Medien.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#217116
Sie haben vergessen zu erwähnen, dass daran der FC Wacker Innsbruck schuld ist. Schwache Recherche, lieber ORF. :P

Was anderes noch: Wie ich der heutigen KRONE entnehme, ist Herr Hörtnagl in Altach im Gespräch. Bin gespannt...
Benutzeravatar
By AlexR
#217117
Laut Homepage von Austria Lustenau gibt es eine SPG Höchst Austria Lustenau.
Vielleicht kann das ja wer dem Redakteur schreiben und ihm hilfreiche Tipps generell zum Thema Recherche geben.
Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#217139
Sky Sports Austria, die besten Aufsteiger der Geschichte
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#217355
LAOLA1: Sie sind auch Ex-Wacker-Profi. Wie haben Sie den unrühmlichen Abschied des Vereins aus dem Profitum wahrgenommen?

Silberberger: Es ist in erster Linie schade für den Tiroler Fußball. Es hat sich über die letzten Jahre abgezeichnet, dass das Projekt Wacker scheitern wird. Meiner Meinung nach hat der Verein schon Ende der 90er-Jahre sein Todesurteil unterschrieben, im Zuge des FC-Tirol-Crashs. In meinen dreieinhalb Jahren als Wacker-Spieler hatten wir sechs Trainer, fünf Präsidenten und vier Sportdirektoren.

Ähm, wir leben immer noch und es interessieren sich mehr Leute für uns als für euch. Und ganz interessant, dass man sich im Tivoli als Auswärtsmannschaft fühlt. Wollte man nicht - wörtliche Aussage "der Verein für alle Tiroler im Stadion aller Tiroler" sein? Wie auch immer, ich warte lieber auf die Mission 2050 anstatt zu euch zu gehen. :winken: Abgesehen davon war Silberberger nie Wacker-Spieler. Er war beim FC Tirol und diese Geschichte beansprucht die WSG ja bekanntlich für sich. Auch sonst teilt der Silbi ordentlich aus. Wenngleich ich seine Kritik am Land Tirol sogar teile: https://www.laola1.at/de/red/fussball/b ... 1665501265
By X1u2
#217361
LAOLA1: Sie sind auch Ex-Wacker-Profi. Wie haben Sie den unrühmlichen Abschied des Vereins aus dem Profitum wahrgenommen?

Silberberger: Es ist in erster Linie schade für den Tiroler Fußball. Es hat sich über die letzten Jahre abgezeichnet, dass das Projekt Wacker scheitern wird. Meiner Meinung nach hat der Verein schon Ende der 90er-Jahre sein Todesurteil unterschrieben, im Zuge des FC-Tirol-Crashs. In meinen dreieinhalb Jahren als Wacker-Spieler hatten wir sechs Trainer, fünf Präsidenten und vier Sportdirektoren.

Ähm, wir leben immer noch und es interessieren sich mehr Leute für uns als für euch. Und ganz interessant, dass man sich im Tivoli als Auswärtsmannschaft fühlt. Wollte man nicht - wörtliche Aussage "der Verein für alle Tiroler im Stadion aller Tiroler" sein? Wie auch immer, ich warte lieber auf die Mission 2050 anstatt zu euch zu gehen. :winken: Abgesehen davon war Silberberger nie Wacker-Spieler. Er war beim FC Tirol und diese Geschichte beansprucht die WSG ja bekanntlich für sich. Auch sonst teilt der Silbi ordentlich aus. Wenngleich ich seine Kritik am Land Tirol sogar teile: https://www.laola1.at/de/red/fussball/b ... 1665501265
u21 war er damals, obwohl kicken war das auch nicht, ein sehr rauher zeitgenoße war das
  • 1
  • 167
  • 168
  • 169
  • 170
  • 171
  • 174
HCI-Thread

Richtig, kaum vorhanden. Und ja, der Preis ist nic[…]

Du liegst falsch. Es ist unerheblich, mit we[…]

t12 Adventkalender

Verstehe nur ich die Frage heute nicht? Mir wird d[…]

Bereich 'Berichte'

Behounek in der TT zum Thema Tivoli-Stadion bzw. d[…]