#205469
Lange hat er es nirgends ausgehalten, aber einen Ex HSV und Nürnberg Trainer und vor kurzem noch Trainer in der 1. Liga in Ungarn, so einen muss man erst mal von einem Mittelständer in der 2. Liga überzeugen.

https://www.tt.com/artikel/30811662/neu ... r-anfangen

Also doch ein Kaliber? ;)
Wir haben uns noch auf keine einheitliche Definition geeinigt. Ich behaupte mal nein, maximal gehobene Mittelklasse. Quasi ein Audi Q5 für die 2. Liga :D
#205470
Wir haben uns noch auf keine einheitliche Definition geeinigt. Ich behaupte mal nein, maximal gehobene Mittelklasse. Quasi ein Audi Q5 für die 2. Liga :D

Was ist das als Model bzw Restaurant? Autoverkäufer haben wir nicht, sondern ein Model und Lokalbesitzer als Sportdirektor, daher bitte in der Branche bleiben. Danke :joker:
Wenn möglich auch nur regionale Vergleiche ziehen, danke.
#205471
Wir haben uns noch auf keine einheitliche Definition geeinigt. Ich behaupte mal nein, maximal gehobene Mittelklasse. Quasi ein Audi Q5 für die 2. Liga :D

Was ist das als Model bzw Restaurant? Autoverkäufer haben wir nicht, sondern ein Model und Lokalbesitzer als Sportdirektor, daher bitte in der Branche bleiben. Danke :joker:
Wenn möglich auch nur regionale Vergleiche ziehen, danke.
Das sind Anforderungen

Model würde ich am ehesten Barbara Meier sagen. Hat zwar Germanys next Topmodel gewonnen, aber kann sich irgendwer noch daran erinnern? Nein :D

Restaurant würde ich ihn mit dem Sandro in Jenbach vergleichen. Ja, man wird satt, ja es ist meistens nicht schlecht. Aber ist es immer warm? Nein. Ist immer alles dabei? Gott nein. Ist es billig? Bei weitem nicht. Aber trotzdem bestellt man immer wieder :D
#205472
Es war jetzt nicht direkt ein Wunsch von mir, @AlexR. :D
Da es aber zuvor angesprochen wurde, war es von meiner Seite aus gesehen, einfach eine Überlegung wert. Zum Vergleich mit der Erfahrung einer Sportdirektorin oder Vorständin Sport aus dem deutschsprachigen Raum und unseres voraussichtlichen Lösungsansatzes, lass ich jetzt offen. Das kann jeder für sich entscheiden. Zumindest trau ich mich zu behaupten, dass eine Sportdirektorin (selbst in absoluter "Kaliberform") die günstigere Lösung wäre, als zusätzlich einen externen Berater zu bezahlen.
Kann mir nicht vorstellen, dass er das gratis macht, weil wir ein absolutes Kaliber von Verein sind! :lol:

Aber lassen wir das Thema und das Kaliber im Wortschatz. Ich wollte ja nur zur Diskussion beisteuern, wenn @rudl schon die 90iger auspackt! :D
#205476
Markus Anfang hat ja eine Tirol-Vergangenheit. Würde speziell in der aktuellen Situation ev. auch ganz gut zu uns passen. Wenn seine Sperre nur in Deutschland gilt. ;)
Ich will jemanden voran, der ein Vorbild für junge Menschen ist, auch abseits des Platzes. Wenn das mit der Fälschung tatsächlich stimmen sollte, ist das ein absolutes No-Go. Deshalb kann ich darüber auch nicht schmunzeln.
#205477
Zumindest trau ich mich zu behaupten, dass eine Sportdirektorin (selbst in absoluter "Kaliberform") die günstigere Lösung wäre, als zusätzlich einen externen Berater zu bezahlen.

Das traue ich mich gar nicht zu sagen. Dazu müsste man wissen, was ein fest angestellter Sportdirektor verdienen will. Dann muss man wissen, ob Coskun auch in der GmbH Gesellschafter ist, was er unter Umständen dafür bekommt und wie hoch das Honorar für Kopp ist.
Coskun kann ja bspw den Posten im Vorstand ehrenamtlich machen und nur eine Aufwandsentschädigung für den GF Posten bekommen.

Ziemlich viel Spekulation für ziemlich wenig Informationen.
  • 1
  • 580
  • 581
  • 582
  • 583
  • 584
  • 1020

Liebe Mit-Mitglieder! Es ist geschafft. Der Antra[…]

Anbei der Link zu dem Blog, wusste gar nicht dass […]

Für den ist das Bier zu schade....

WSG Ostvolders

Mit mir macht der Erfolg von denen wenig. Nur, bei[…]