#205367
Es gab einen einzigen Weg, der man nach dem Abstieg 2019/20 hätte gehen MÜSSEN!!! Wir hatten damals die "billigste" Mannschaft, die keineswegs schlecht war und das Publikum begeisterte. Schade, denn genau dort hätte man geduldig aufbauen können.

Stattdessen hat uns nun der alte Vorstand vor die Säue geworfen. Mit der Statutenänderung ist ja auch der Mitgliederverein so gut wie tot, da die GmbH nun das Sagen hat. Ja, ja, die Legende des Ikarus, der alte Vorstand wollte hoch hinaus und nun folgt das, was manche hier als Kasperltheater bezeichnen.

Sportdirektor hin, Trainer her: Das sind wohl aktuell Nebenschauplätze. Warum? Im März muss man meines Wissens wieder die Lizenz abgeben. Und wenn die Finanzen jetzt "schon im argem liegen" (=wie der neue Vorstand verkündet hat), muss nun doch schneller der neue "Investor" Farbe bekennen. Und genau da habe ich meine Zweifel. Manche wollen gehört haben, dass das ein deutscher Finanzpartner ist mit einem "Finanzierungsmodell"...da erinnert sich der leidgeprüfte Wackerianer an den Claus Mair, der auch schon so was für den FC Tirol durchgezogen hat. Wie gesagt, das ist die Kardinalfrage, alles andere ist jetzt wohl zweitrangig.

Da sind wieder so viele Widersprüche, Fehler usw. drin. Wo soll man da anfangen?

Wie immer ganz sachlich: Am Modell "billigste Mannschaft" hätte man nicht aufbauen können, da das Budget trotz dieses "so billig" hinten und vorne nicht gereicht hat. Man braucht kein BWL-Studium, um zu erkennen, dass es so niemals weitergegangen wäre. Das was Du hier behauptest, stimmt einfach nicht. Nur weil man Dinge immer und immer wiederholt, werden sie nicht wahrer. Weiters hat der alte Vorstand nichts und niemanden vor irgendeine Sau geworfen. Dieser hat in unzähligen Vereinsabenden die Möglichkeiten aufgezeigt: Entweder Statutenänderung mit ihnen oder es findet sich jemand anderer, der es sich zutraut, den Verein anderweitig zu führen. Weiters ist es falsch, dass die GmbH nun das Sagen hat. Diese GmbH gab es schon lange davor und wir Mitglieder hatten dort nie irgendeinen Einfluss. Insgesamt kommt mir vor, hat Deine Euphorie, den Ali endlich los zu sein, nicht gehalten, wenn Du jetzt schon wieder über die neuen Leute bzw. die Leute im Hintergrund Gerüchte streust und sie in einem Atemzug mit jemandem nennst, der seinerzeit rechtskräftig verurteilt wurde. Ich weiß nicht, was Du genau willst und aus welchen Motiven Du hier schreibst. Um den Verein an sich scheint es Dir jedenfalls nicht zu gehen.
Auch hier beweist du, dass du eben nur das glaubst, was dir gewisse Mitglieder dir immer und immer wieder auftischen. Hättest du mal artig auf einer der GV`s aufgepasst, dann wüsstest du, dass die sog. 2 er Mannschaft nicht mal annähernd die Million gekostet hat, Punkt. Und diese Million hatten wir zu diesem Zeitpunkt nachweislich immer. Weiters ist es richtig, dass wir von Stocker und Co. erpresst wurden: Wenn wir nicht zustimmen, sind sie weg. Tolle Alternative!

Und zu Ali und Co. : Auch dir wird werden bald die Augen geöffnet. Mehr will ich dazu nicht sagen.

Und zu den Neuen Vorstand: Da haben wir was gemeinsam. Ja, lasst diese Leute arbeiten. ABER: Sie müssen - zumindest bis März - liefern. Die Lizenz ist das um und auf und quais ein Show Down. Das Wort Kasperltheater und die anhaltende Kritik kam von anderen. Da bin ich bei dir, dass man nicht jetzt jammern sollte, denn das, was der alte Vorstand aufgeführt hat, dafür könnte der neue noch 100 Böcke schießen.
#205368
Stimmt halt auch wieder nicht, was Du schreibst: Ich glaub nicht, was mir irgendwer erzählt, sondern ich orientiere mich an den Fakten. Wir kamen bekanntlich trotz der billigsten Profimannschaft aller Zeiten, trotz "Spiel gegen die Zeit", trotz diverser Transfers, trotz gekündigter Mitarbeiter usw. gerade so über die Runden. Wer was anderes behauptet, lügt schlicht und einfach. Erpresst hat auch niemand irgendwen, weil das nicht die Art von Gerhard und Co. ist. Es ist aber ihr Recht, als damals noch ehrenamtliche Vorstände zu sagen, sie können das Risiko nicht weiter eingehen und sie müssten zurücktreten. Du willst unter keinen Umständen ein gutes Haar an unserem ehemaligen Vorstand lassen, das merkt man. Eine Meinung, die Dir selbstverständlich zusteht. Aber auch hier gilt wieder bitte die Meinung von den Fakten zu trennen.
#205372
Aber auch hier gilt wieder bitte die Meinung von den Fakten zu trennen.

Da kann jemand, nicht du, mit dem alten Vorstand nicht abschließen. :D
Ich habe schon längst damit abgeschlossen! Aber ich fühle mich provoziert, dass man für diese Leistungsbilanz des alten Vorstandes noch etwas besseres vergibt als eine glatte 5. Wenn die user das ständige in den Himmel loben des alten Vorstandes sein lassen würden, dann könnte man das wirklich damit belassen. Ausnahme (wie schon geschrieben): Kozubek!
#205374
Ich finde man muss beim alten Vorstand klar untscheiden:

- Haben sie sich bemüht: ja extrem, zerrissen, aufgeopfert, alles gegeben, da bin ich mir absolut sicher. Idealisten durch und durch und dafür jedenfalls ein großes DANKE!

- Was wurde erreicht: und da schauts leider bitter aus: man konnte den Verein nie stabilisieren, weder finanziell (trotz Abbau von Schulden) noch sportlich, ist auf ein dubioses Geschäft hineingefallen und ist letztlich bei einem russischen Geldgeber mit zweifelhaftem Ruf als allerletztem Ausweg gelandet.

Summa summarum: das Glück war ihnen nicht hold oder es war zu der Zeit nicht mehr drinnen aber die Bilanz ist halt leider schlecht. Sie hätten sich mehr verdient!
Zuletzt geändert von Mittelstürmer am 25. Jan 2022, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
#205375
Aber auch hier gilt wieder bitte die Meinung von den Fakten zu trennen.

Da kann jemand, nicht du, mit dem alten Vorstand nicht abschließen. :D
Ich habe schon längst damit abgeschlossen! Aber ich fühle mich provoziert, dass man für diese Leistungsbilanz des alten Vorstandes noch etwas besseres vergibt als eine glatte 5. Wenn die user das ständige in den Himmel loben des alten Vorstandes sein lassen würden, dann könnte man das wirklich damit belassen. Ausnahme (wie schon geschrieben): Kozubek!
Was jetzt? Abschließen oder nicht? Weiter oben kündigst du an es werden uns noch die Augen geöffnet...was gilt jetzt?
  • 1
  • 572
  • 573
  • 574
  • 575
  • 576
  • 1020

Liebe Mit-Mitglieder! Es ist geschafft. Der Antra[…]

Anbei der Link zu dem Blog, wusste gar nicht dass […]

Für den ist das Bier zu schade....

WSG Ostvolders

Mit mir macht der Erfolg von denen wenig. Nur, bei[…]