#203401
Ich hab ja bekanntlich damit gerechnet, dass uns die TT eine größere Story widmet. Aber dass es so kommt, das hab selbst ich nicht gedacht. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich glauben soll. Fakt ist aber auch, wir dürfen/müssen noch eine Frühjahrssaison spielen und können nicht im Winter den kompletten Kader umbauen. Wie soll das nach diesem Interview am Platz jemals funktionieren?
#203402
Unser bald Ex GF Sport muss menschlich ja irrsinnig schwierig sein.

Der ein oder andere könnte sich bald wohl Hörtnagl zurück wünschen. Hoffen wir, es bleibt nur bei der Theorie, für uns alle.
Wenn du das meinst, was ich vermute, muss das erst durch die GV und beim besten Willen, kann ich mir nicht vorstellen und selbst würde ich es ablehnen!
#203403
Hupfauf tut durch da nix Gutes. Aber eine solche Aussage traut sich nur einer, der weiß, was kommen wird. Hörtnagl ist nun öffentlich zum Abschuss freigegeben. Das kann er nicht aussitzen. Wird wohl schon bald Geschichte sein. Und einige Spieler werden wir im Frühjahr nicht mehr sehen. Und auch sonst bleibt kein Stein auf dem anderen.
#203404
Mich wundert gar nichts mehr,
was da gerade in der Mannschaft abgeht, da kann man keinen Erfolg haben.Etwas ist auch klar, dass der Sportvorstand nicht mehr haltbar ist, er hat zumindest bei einem Teil der Mannschaft das Vertrauen verloren, er erreicht sie nicht mehr. Man ist weit davon entfernt, dass alle an einen Strang ziehen. Es bleibt spannend,
wie es bei Wacker weitergeht, Personell, sportlich vor allem auch finanziell gesehen.....Lizenz ist ein Schlagwort.
#203406
Ich denke jetzt sollte auch dem letztem klar sein das es lichterloh brennt beim FCW auf allen Ebenen.

Ich finde es gut das Hupfauf die Eier hat diverse Dinge anzusprechen und anzuprangern.
Jetzt kann man natürlich sagen das diese Dinge intern geklärt gehören was prinzipiell auch stimmt aber was ist wenn intern nix mehr geht?Vielleicht ein Hilfeschrei?Jedenfalls hat sich da ganz schön was aufgestaut bei unserem Kapitän.
Ich denke Hupfauf weiss genau warum er das macht und auch warum genau jetzt,da läuft einiges im Hintergrund auch wenn einige noch gute Miene zum bösen Spiel machen.
Es ist auch klar das beide Parteien das nicht überleben werden beim FCW,entweder Hupfauf geht oder Hörtnägl.
Ich bin klar für einen Abgang von Hörtnagl auch wenn ich Respekt für ihn habe und er immer eine Wacker Legende sein wird so hat er vieles leider nicht geschafft und auch wenn einige über seine paar guten Transfers vielleicht noch in über 100 Jahren reden hier so ist es meiner Meinung nach zuwenig gewesen und es ist Zeit das sich an der sportlichen Leitung was ändert.
Einige schimpfen jetzt auf Hupfauf weil er den Mund aufmacht medial aber einerseits wollen die Leute dann wieder Spieler die eine Meinung haben und Profil haben usw und nicht nur brave Schäfchen und Marionetten ihrer Vorgesetzten sind die einfach nur den vorgegebenen Text vorsagen bei Interviews aber wenn einer was sagt dann ist er der Buhmann.
#203407
Das sich sogar Knett dazu äußert ist schon bemerkenswert. Das heißt aber auch dass es schon damals gekriselt hat… oder wie

Es heißt, dass jetzt von Spielern die Retourkutsche kommt, weil man aussortiert wurde etc wird. Das heißt es. ;)
Ist doch bei größeren Vereinen genauso, dass sich plötzlich die Spieler melden, die eben keine guten Erinnerungen haben und wohl noch persönliche Rechnungen begleichen wollen, bevor es zu spät ist. ;)

Ein Torhüter, der in der Bundesliga während der Saison sein Idealgewicht erreicht oder zumindest abnimmt, der ist halt wenig bis gar nicht Ernst zu nehmen.

@schneexi: Hupfauf wird schon wissen, was er tut. Ich hoffe für den Verein, dass sein Wahlkampf in die Hose geht.
Zuletzt geändert von AlexR am 1. Dez 2021, 01:35, insgesamt 1-mal geändert.
#203408
Das sich sogar Knett dazu äußert ist schon bemerkenswert. Das heißt aber auch dass es schon damals gekriselt hat… oder wie
Knett ist sauer. Zuerst wurde sein Vertrag verlängert und ein Monat später wurde der vor die Tür gesetzt. Knett hat zu mir gesagt, er versteht das nicht. Der FCW hat mehr Mitarbeiter, als Red Bull Salzburg. An Hörtnagl hat der kein gutes Haar gelassen. Ich habe gedacht, ja der Frust


Und das wirklich schlimme ist ja, dass selbst ich nicht mehr weiß, was, wem und ob ich noch etwas glauben soll :fad: Ich glaube, ich werde noch Zeuge des Whiskys :bier:
#203409
Knett ist sauer. Zuerst wurde sein Vertrag verlängert und ein Monat später wurde der vor die Tür gesetzt. Knett hat zu mir gesagt, er versteht das nicht.

Dann sollte man halt seine Verträge auch lesen, die man unterschreibt. Dann ist man nicht überrascht, dass man vor die Tür gesetzt werden kann oder, wenn jemand falsch handelt, muss man halt zum Gericht gehen. Diese 2 Möglichkeiten gibt es.

Wenn der Wacker Innsbruck jemals mehr Mitarbeiter als Red Bull Salzburg hat, dann zieh ich mir ein violettes Shirt an.
Red Bull Salzburg hat mehr Betreuer im Stab als wir Leute in der Geschäftsstelle haben. Wenn man den Vorstand noch dazu zählt.
#203410
Im Endeffekt ist es egal wem man was glauben kann oder nicht.
Fakt ist das der Verein ein Chaoshaufen ist bei dem es nicht läuft und das nicht erst seit ein paar Tagen.
Der Präsident ist seit langem im Krankenstand und gibt kein Lebenszeichen an die Mitglieder ausser halt das in der Wackerstube erwähnt wird das er im Dezember bei der GV wieder da sein sollte aber sonst nichts.

Jeder gegen jeden,Vorstand gegen deutschen Investor,Spieler gegen Trainer,Spieler gegen Sportchef,Medien gegen FCW,Stadt und Land gegen FCW,Olympiaworld gegen FCW, mein Gott was dürfen wir nicht alles erleben beim FCW.
Wer da nun die Wahrheit sagt im Falle Hupfauf,Knett usw und wer da nun frustriert ist und jemanden anpatzen will sei einfach mal dahingestellt aber was bringt es Hupfauf diese Dinge anzuprangern wenn nichts ernsthaftes dahinter wäre?
Man muss sich nur den Zustand des FCW anschauen und dann erkennt man e das da einiges im argen liegt und wer ist dafür zuständig?
Hupfauf?Knett?
Wohl kaum.
  • 1
  • 417
  • 418
  • 419
  • 420
  • 421
  • 554

Also bitte, Patrick Liebhart hab ich ja mal im int[…]

Wacker Stube

Würde mir das Format weiterhin wünschen.[…]

Die Konkurrenz

Ärger beim zukünftigen Konkurrenten: Mis[…]

Da guckste wat? :D https://www.tfv.at/Portal/11t[…]