Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.

Wie endet die Partie?

Sieg
8
80%
Remis
1
10%
Niederlage
1
10%
#201853


Und das eben seit 2013. Es hat sich in den letzten Jahren nichts geändert und heute stört es dich. Die Fahnen werden weiter wehen und man wird halt adaptieren müssen.
Das ist einfach nur Müll, so ist es seit das Stadion wieder offen ist. Deshalb stört es mich ja. Kannst mir nicht erklären dass ich und die 10 Leute die so um mich gestanden sind auf einmal einen Knick in der Optik haben.

Noch nie gab es auf der Nord eine 50 cm Fahne auf einer 4 Meter Fahnenstange. Man hätte den selben Effekt wenn man 3 Reihen dahinter steht. Aber dann könnten die anderen ja drüber schaun.

@Rudl vom Stimmungsbild wäre eine Nord die sich in der Mitte versammelt unverzichtbar. Glaubst während dem Spiel schert sich irgendwer ob da Fahnen wacheln oder nicht? Da sollte gesungen werden. Aber das geht halt nicht wenn sich ein paar 100 auf die Plätze von ein paar tausend verteilen. Gegen BW ist mir aufgefallen, dass auch die Leute von den Organisierten mitlerweile nach aussen ausweichen.

Ja die Fahnen wären eigentlich lässig. Über 90 Minuten vertreiben sie einfach nur die Leute aus der mitte die noch halbwegs einen Willen für positven support hätten.
Danke, den Ausführungen kann ich mich nur anschließen.
#201854
Da brauchts gar it umma diskutieren. Die Fahnen sind und waren immer schon Teil der Tivoli Nord, auch im alten Stadion. Sie bleiben. Wens stört weicht aus.
Seid ihr eigentlich ein bisschen begriffsstutzig? Es geht nicht um die Fahnen an sich. Es geht darum, dass die über 90 Minuten das Blickfeld der halben Tribüne verdecken und das haben Sie vor 2 Jahren nicht, das haben sie vor 10 Jahren nicht und vor 25 Jahren auch nicht.

Wenn ich es in eine andere Sprache übersetzten soll die du und AlexR verstehen dann nenn mir diese bitte.
#201869
Da ich nicht unweit von @joxl stehe, kann ich sogar gut sagen, welche Fahnen es gegeben hat und die Fahnen beim Mundloch haben sich nicht verändert. Aber, das ist halt das Gefühl.
Wie gesagt, einfach ausweichen und die Sache hat sich.
#201878
Natürlich kann man ausweichen. Platz ist auf der Nord ja (leider) genug. Aber jetzt wirklich ganz wertfrei gefragt: Sollte es nicht im Sinne aller sein, das die Leute möglichst zusammenstehen, damit der Support besser rüberkommt?
Aber nein, wie kommst du denn auf sowas? Die Fahnen sind natürlich wichtiger ;) .
#201879
Natürlich kann man ausweichen. Platz ist auf der Nord ja (leider) genug. Aber jetzt wirklich ganz wertfrei gefragt: Sollte es nicht im Sinne aller sein, das die Leute möglichst zusammenstehen, damit der Support besser rüberkommt?

Das muss jeder selber entscheiden, was ihm wichtiger ist. Dem einen ein ungestörtes Blickfeld, das er seit 8 Jahren nicht hatte oder eben Support.
Ich würde ja den Leuten empfehlen direkt zu kommunizieren, aber, das ist noch deutlich schwieriger als sich aufzuregen. Da man ja eigentlich die Leute kennt, aber, miteinander reden ist ja nicht so einfach, wie in die Tasten zu hauen. Auch so ein "wackeres Problem", sich dauernd aufregen, aber nichts ändern zu versuchen.
#201881
Natürlich kann man ausweichen. Platz ist auf der Nord ja (leider) genug. Aber jetzt wirklich ganz wertfrei gefragt: Sollte es nicht im Sinne aller sein, das die Leute möglichst zusammenstehen, damit der Support besser rüberkommt?
Wenn das so in deinem Sinne ist, lad ich dich recht herzlich ein zum nächsten Auswärtsspiel
nach Horn. Da stehn wir im Sektor schön beisammen.
#201882
@Joxl - mehrfach versucht ("könntet ihr bitte die Fahnen runternehmen"), immer wieder das gleiche Ergebnis -> von einem abwertenden, schiefen Lächeln angefangen bis zu einem "stöh di hoid woaundas hin" alles erlebt. Mehr als darauf hinweisen (und zwar höflich) kann man nicht. Die Reaktion bleibt immer die Gleiche. :no:
  • 1
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Schön, dass Ossi nun Bescheid weiß. Der[…]

WSG Ostvolders

@peterpitze: Warum gehst dann nicht einfach zu[…]

neues t12 forum

der t12 Adventkalender :rosa: Isst viel vor d[…]

Der Wackerladen

Keine Ahnung wo ich das Thema sonst unterbringen s[…]