#193203
@19tivoli13: Würde Deine Theorie stimmen, könnte er das ganze wesentlich billiger haben und müsste nicht so viel in den Wacker investieren. Natürlich ist klar, dass es nicht nur um Fußball geht bei dem ganzen Geschäft. Aber dass wir als Verein da so nebenbei mitlaufen, das glaub ich dann doch nicht. Dafür steckt er zu viel in uns rein. Der Hoffnung in Deinem letzten Satz schließ ich mich an.
#193212
Das musst du mir jetzt vorrechnen, welchen rot pro jahr du dir erwartest, wenn du in beine investierst, ein trainingszentrum baust, 1000 wohnungen, mehrere trainingsplätze und ein neues stadion und deine einnahmen 10 jahre lange billigmieten sind sowie am ende der Verkauf von 1000 wohnungen (10 jahre alt, klein, neben der autobahn).

Ich bin auch gespannt.

@Mittelstürmer: ein neues Stadion bedeutet auch, dass man ordentliche Mantelnutzung machen kann und das ist, wie man auch beim LASK sehen wird, eine gute Möglichkeit das Stadion zu refinanieren. Basel macht das übrigens schon seit einem Jahrzehnt...
#193219
Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Hab keine Ahnung von solchen Sachen, ich könnte dir eine Wohnung elektrisch installieren, das wars dann bei mir. Wo er sein Geld wieder herein holt ist mir ehrlich gesagt auch wurst. Wichtig ist mir das Trainingszentrum, ein Tivoli das zum Verweilen einlädt und eine gefestigte Mannschaft. Und bei den 3 Punkten ist man eh dahinter
#193225
Wo er sein Geld wieder herein holt ist mir ehrlich gesagt auch wurst. Wichtig ist mir das Trainingszentrum, ein Tivoli das zum Verweilen einlädt und eine gefestigte Mannschaft. Und bei den 3 Punkten ist man eh dahinter
Ich wäre zufrieden wenn der FCW in Zukunft ein guter und ständiger Bundesligist ist ohne finanzielle Ängste und Probleme mit einem Trainingszentrum und mit allem was dazugehört wie einer einer guten Infrastruktur usw und das wäre dann auch schon das wichtigste für mich.

Ja das Tivoli hat viele Fehler und mag für nicht mehr taugen als für Fußballspiele ohne Schnick und Schnack und ja es wäre natürlich stark einen neuen Wackeren Fussballtempel zu bekommen aber ehrlich gesagt ist das für mich persönlich nicht so wichtig wie die ersten genannten Punkte.

Beim Stadion wäre ich schon zufrieden wenn man das Tivoli etwas renovieren würde und das vor allem im inneren und natürlich alles im Wackerstyle wie die Sitze die einfach in einem anderen und hochwertigeren Mateial gemacht gehören wie die jetzigen und vor allem alles in schwarz-grün mit Wappen und Vereinsnamen.
Wie gesagt hätte ich nichts gegen ein neues Fußballstadion aber es gibt wichtigeres beim FCW meiner Meinung nach was eindeutig Vorrang hat.

Zum Thema verweilen im Stadion ist halt auch immer die Frage wie viele Leute würden wirklich da länger nach Schlusspfiff oder vorher dort verweilen?
Besonders nach Schlusspfiff kenne ich es von einigen Stadien in Österreich,Deutschland und Spanien das die Leute sich da recht zugig entfernen nach Schlusspfiff und vorher sind die meisten eher in der Stadt am Weg und trinken halt später vor dem Stadion bei diversen Foodtrucks usw ihre Getränke und essen etwas.
Ich denke man könnte mit einfachen Mitteln auch vor dem Stadion (ist e schon halbwegs mit den Foodtrucks gemacht worden)und unter den Tribünen einiges machen um mehr zum konsumieren anzuregen aber ich denke da wird sowieso was passieren egal ob es einen Neubau (ich glaub nicht dran) gibt oder das jetzige eigentlich noch junge Tivoli halt renoviert/verändert wird.
#193238
die aussage unseres kernmitglieds ist, "Esports soll einen fussballverein finanzieren"

welche vereine sind in österreich mit einer gaming-abteilung dabei bzw. sind auch dt. bundesligisten mit sowas am markt?

wenn da künftig so viel zu holen ist, müsste dann nicht ein jeder verein auf dieses thema setzen, durch corona haben vereine in der dt. bundesliga ein minus von zig-millionen angehäuft? (zb der bvb über 40 mio im letzten jahr) bzw. auch in österreich.

bin auf dem gebiet nicht up to date ... überall muss man nicht dabei sein :D
#193243
die aussage unseres kernmitglieds ist, "Esports soll einen fussballverein finanzieren"


bin auf dem gebiet nicht up to date ... überall muss man nicht dabei sein :D
Du sagst es, mein Freund. Für mich immer noch erstaunlich, dass bei einem Computerspiele Milliarden drinnen sind. Ich glaube ich werde zu alt- Nein, ich bin zu alt :blush: :bier:
Selbst ich bin da raus, und ich bin wohl ca halb so alt wie du. Ich spiel selber gerne, aber nie wäre ich auf die Idee gekommen da jemandem zuzuschauen :D
  • 1
  • 63
  • 64
  • 65
  • 66
  • 67
  • 121
Damen 2020/21

Nein, auf ORF Sport Plus wird es nicht übertr[…]

Wacker Stube

Was man ein bisschen raus gehört hat, dass ma[…]

<admin>Liebe Lady, ich bitte dich (und d[…]

Bluatwiesen

Ja, das hab ich mir beim Lesen auch gerade gedacht[…]