Was sonst nirgends hinpasst
Benutzeravatar
By Curvanord
#188318
Mal eine Frage. Es gibt ja zweimal am Tag ein Coronaabdate. Wird jetzt heute jemand positiv getestet, fällt der heute oder morgen früh in die Statistik. Dann wird er aber nochmal getestet. Fällt der dann noch einmal in die Statistik? Ist ja dann wieder ein positiver Test :fad:
Hier kann man dazu nichts finden: https://orf.at/corona/daten/oesterreich
Hier gibt es die Unterscheidung zwischen "Tests gesamt" und "getestete Personen": https://experience.arcgis.com/experienc ... ge/page_3/
#188374
Nun ist also offiziell, was eh schon klar war: Wir werden wieder eingesperrt, zumindest zwischen 20 und 6 Uhr. Einfach mal einen Kaffee trinken gehen, ist auch nicht mehr möglich. Und ja, leider muss unsere Mannschaft vorerst ohne uns im Stadion auskommen. Sprich, es wurden jetzt wieder überall genau dort Maßnahmen gesetzt, wo es keine Probleme gab. Der übliche Aktionismus.
By Jörg
#188375
Was wir dürfen:
arbeiten gehen, konsumieren, für die Wirtschaft funktionieren

Was wir nicht dürfen:
am Abend gemeinsam Spaß haben, ins Tivoli, Kino oder ins Beisl gehen,
#188376
Wenn ich jetzt ganz sarkastisch wäre, würd ich sagen, die Regierung hat eine ähnliche Treffsicherheit mit ihren Maßnahmen wie unsere Mannschaft teilweise in dieser Saison. Aber zum Lachen ist das alles nicht mehr. Und die glauben wirklich, wenn man dann ab Dezember wieder öffnet, kommen die Touristen und konsumieren die Leute allgemein. Das Weihnachtsgeschäft ist mehr oder weniger kaputt.
Benutzeravatar
By admin
#188377
Abgesehen davon, dass niemand kommen wird, egal welche Zahlen wir haben, weil die Leute daheim genug Probleme haben und nirgends es aktuell wirklich besser aussieht...
kommt jetzt eine administrative Aussage:

Wir sind kein politisches Forum und wollen es auch nicht sein.
Wir sind weder ein virologisches, noch ein medizinisches Forum und wollen es auch nicht sein!
Wir sind kein microökonomische noch ein makroökonomisches Forum und was wollen wir nicht sein? ein ebensolches!
WIR SIND EIN FUSSBALLFORUM!
Deshalb bitte ich nur mehr zum Thema Corona und Fussball zu posten.
Keine Verschwörungstheorien, keine wie auch immer geartete Diskussion über grundsätzliche Sinnhaftigkeit von Regeln etc.
Wir haben alle zusammen genug unter der Situation zu leiden! Machen wir doch aus dem Forum einen Platz, in dem es um die wichtigste Nebensache der Welt geht und lassen die schlimmste Sache der Welt einfach vor der Tür

Danke
Benutzeravatar
By Ritschi
#188381
Dann sollte aber der Thread auch endlich verschoben werden, da es hier nicht spezifisch um Wacker Innsbruck geht sondern mehr oder weniger 2 User Dauermonologe halten.
Benutzeravatar
By Rudl
#188382
Könnte man ins OffTopic verschieben, Denn es hat ja nichts mit Fußball und speziell den FCW zu tun. Da würde es sicher passen.
Das ist zwar ein Fußballforum, was aber nicht heißen mag, dass es im Leben nur Fußball gibt und es betrifft uns alle. Den Fußball, wie die Kultur, Wirtschaftet und Gastronomie und es hat enorme Auswirkungen auf unser Leben und weil das auch bewegt, sollte man sich schon austauschen dürfen. Überhaupt wenn man eingesperrt wird.
Warum das im "rund um Wacker Innsbruck" eröffnet wurde, ist eine andere Frage. Würde es ins OffTopc verschieben.....
#188383
Warum das in diesem Unter-Forum "Rund um Wacker Innsbruck" steht, ist relativ einfach erklärt. Das liegt zum Teil in meiner Verantwortung. Eröffnet wurde dieser Thread von mir, als es heuer im März zunächst geheißen hat, es dürfen nur mehr 500, dann gar keine Menschen mehr in´s Stadion. Es ging anfangs rein um Veranstaltungen. Keine Rede von einem Lock-Down. Der ursprüngliche Titel dieses Threads lautete "Zuschauer-Verbot am Tivoli" und daher hab ich das hier eröffnet. Als das wahre Ausmaß dieses Virus klar wurde, hab ich den Titel eben auf "Corona-Virus in Österreich" geändert und mehrmals um eine Verschiebung in´s Off-Topic gebeten. Das kann nur ein Moderator/Administrator machen. Das ist bis heute nicht geschehen, daher steht es hier.

Insgesamt kann ich dem Rudl nur zustimmen und ich schätze es, dass man hier auch über andere gesellschaftliche Themen abseits vom Fußball diskutieren kann. Ich hab das vor allem zu Beginn der 1. Welle sehr geschätzt, weil hier eine große Solidarität vorhanden war beim Schreiben. Wenn aber offenbar von Administratoren-Seite ein Austausch zu diesem Virus, der uns alle in irgendeinem Bereich des Lebens trifft, nicht erwünscht ist, so nehm ich das natürlich zur Kenntnis und respektiere das.
Benutzeravatar
By mesque
#188384
Abgesehen davon, dass niemand kommen wird, egal welche Zahlen wir haben, weil die Leute daheim genug Probleme haben und nirgends es aktuell wirklich besser aussieht...
kommt jetzt eine administrative Aussage:

Wir sind kein politisches Forum und wollen es auch nicht sein.
Wir sind weder ein virologisches, noch ein medizinisches Forum und wollen es auch nicht sein!
Wir sind kein microökonomische noch ein makroökonomisches Forum und was wollen wir nicht sein? ein ebensolches!
WIR SIND EIN FUSSBALLFORUM!
Deshalb bitte ich nur mehr zum Thema Corona und Fussball zu posten.
Keine Verschwörungstheorien, keine wie auch immer geartete Diskussion über grundsätzliche Sinnhaftigkeit von Regeln etc.
Wir haben alle zusammen genug unter der Situation zu leiden! Machen wir doch aus dem Forum einen Platz, in dem es um die wichtigste Nebensache der Welt geht und lassen die schlimmste Sache der Welt einfach vor der Tür

Danke
Ich würde hier auch gerne eine Lanze für dieses Thema brechen. Zugegeben, ich selber mache seit zwei oder drei Monaten einen Bogen darum, weil es mir zu viel ist. Aber das Thema hat 188 Seiten, es besteht also offenbar ein Bedarf unter Wackerianern, zugegebenermaßen vor allem unter zweien, sich darüber auszutauschen. Ich fände es also sinnvoll, das Thema nach off-topic verschieben, und dort weiter laufen zu lassen. Wen es nicht interessiert, der kann es ja ignorieren. Aber gerade in Zeiten der Corona-bedingten Isolation erfüllt das t12 Forums meines Erachtens eine noch wichtigere Funktion, Kontakte unter schwarz-grünen zu fördern, auch wenn es thematisch off topic sein mag.
Benutzeravatar
By Rudl
#188385
Danke mesque für dieses Post. Mal nicht sarkastisch :P :D
Es wird vielleicht aufgefallen sein, dass z.B Martin und mir glei mal etwas bewegt und wir uns mehr Gedanken machen, als vielleicht das andere tun und so tauscht man sich halt aus und schreibt mehr. Schreiben ist auch eine Art Verarbeitung und gerade in Zeiten wie diesen sollte das verständlich sein. So wie ich mesque total verstehe, dass ihm das zuviel wurde. Denn ich habe über einen Monat keine ORF Informationssendung geschaut. Es gab immer die selben Stimmen, von immer denselben Experten, Virologen und Politikern. Da ist es schwer zu beurteilen zu können.

ServusTV ist ein Sender eines Konzerns der von Events lebt. Also der Schaden hat. Drum ist da auch mit Vorsicht zu genießen. Aber was mit gefällt, es ist Diskurs. Und so ist es nicht, dass nur Gegner dieser Maßnahmen zu Gast ist. Letztens waren drei "Fans" dieser Verordnungen, gegen einen Skeptiker. Diese Woche war eine Politologin, die die Auswirkungen auf die Demokratie kritisch beäugt hat und ein Leiter einer Klinik in Salzburg, sowie ein Salzburger Landesrat.Und ein Arzt, der dem alles sehr skeptisch sieht. Viel Streit, aber interessant.

Und wenn ich dem skeptischen Arzt so zugehört habe, so gehts auch nicht. Man kann nicht einfach mit dem Virus zu Leben lernen und gar nichts tun. Es geht nicht nur um die Intensivbetten, sondern die brauchen auch doppelt so viel Aufwendung und Personal!
  • 1
  • 186
  • 187
  • 188
  • 189
  • 190
  • 194
Der Wackerladen

Hat noch wer Probleme mit der Bezahlung via PayPal[…]

Die Konkurrenz

Mit dem heutigen Tag ist die Partnerschaft von Hor[…]

ÖFB Cup 2020/21

Finde diese Regelung im Prinzip ok, wäre da n[…]

E-Sports

Der Vollständigkeit halber: 3Sat hat einen Be[…]