Frauen I, Frauen II und Herren Amateure
#185239
Beim SK Wilten hat es die Möglichkeit gegeben, sich einzutragen. Hat aber nur eine Person wahrgenommen. Insofern ziemlich sinnlos und fast schon provokant in der zweiten Liga derart hohe Anforderungen zu stellen.

Reichenau gegen Wacker 2 übrigens am 22.8. Ich werde mir das wohl ansehen.
#185245
Beim SK Wilten hat es die Möglichkeit gegeben, sich einzutragen. Hat aber nur eine Person wahrgenommen. Insofern ziemlich sinnlos und fast schon provokant in der zweiten Liga derart hohe Anforderungen zu stellen.

Reichenau gegen Wacker 2 übrigens am 22.8. Ich werde mir das wohl ansehen.

Wahrscheinlich ist das der Grund, warum der SK Wilten eine derart hohe Zuschauerzahl angibt: https://www.oefb.at/bewerbe/Spiel/27580 ... vs-Imst-1b

;)

Aber ja, bin bei Dir. Wobei mir vorkommt, dass die Vereine das teilweise völlig unterschiedlich handhaben. Von zumindest offiziell verpflichtend bis komplett freiwillig oder eh egal. Mir kommt vor, man will hier bewusst am Profifußball bzw. an organisierten Fanszenen ein Exempel statuieren. Könnte man zumindest vermuten.
#185248
Habe gestern einen Bericht über das Seeer Konzert in Gmunden gesehen. Wahnsinn. Registrierung mit Nummer und das Geleände hat niemand verlassen dürfen. Außer durch eine Schleuse in einem extra Zelt-

Also nicht nur beim Fußball
#185252
Alles völlig übertrieben.

Schaut mal auf die Facebook-Seite eines bestimmten Vereins in der Regionalliga Salzburg. Dieser Verein hat ja bekanntlich auch eine aktive Fanszene. Wenn ich mir da die Bilder anschaue, wirkt es auf der Tribüne hinter dem Tor wie immer. Sowas wird dann wohl hoffentlich bei uns auch möglich sein.

Wen es interessiert, wie es dort abgewickelt wurde, hier ein TV-Bericht dazu: https://tvthek.orf.at/profile/Salzburg- ... n/14742594
  • 1
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 35
Corona-Virus in Österreich

Nun ist also offiziell, was eh schon klar war: Wir[…]

Ja war echt geil gestern im Stadion , aber Nerven […]

Ich geh 30 mal mit den Hund spazieren. Können[…]

Fußball und Gewalt

Komisch, vor zwei Jahren, als es mitten in Innsbru[…]