Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.

Wie endet die Partie?

Sieg
10
91%
Remis
Keine Stimmen
0%
Niederlage
1
9%
#188340
Nach einer ersten Halbzeit mit zwei Tiefschlägen (Elfer und Ausschluß) das Spiel in Unterzahl noch zu gewinnen.....das ist schon ganz ganz stark...das dritte Tor natürlich mit kräftiger Hilfe des Horner Tormann. Übrigens....Ronivaldo hat heut, das gemacht was man von ihm erwartet...ein Tor vorbereitet und eines selbst erzielt.
Nach der 0:4 Heimschlappe
Doch noch eine gute Woche für Wacker :dance: :dance:
#188341
Das war ein Sieg des Willens - und taktisch war das auch ganz stark. Den Gegner kommen lassen und dann zuzuschlagen. Die Trainerdiskussion sollte dann hoffentlich der Vergangenheit angehören. Thx FCW für diesen geilen Fight.
#188342
In dieser Partie war alles drin, ungerechtfertigter Ausschluss, Elfer, Rückstand, Tor vom Ex Spieler, später Siegtreffer durch Goalie Patzer.
Da hat man wohl gewusst, dass es das letzte Heimspiel vor Zuschauern ist und wollte uns was bieten.

Aber der Schiri! Was für eine Frechheit
#188344
Was für ein Spiel! Großes Kompliment an unsere Mannschaft, was da heute abgeliefert wurde!

Wir hatten das Spiel von Beginn an im Griff, immer wieder mit durchaus brauchbaren Aktionen, wenngleich die großen Chancen zunächst nicht da waren. Aber man hatte nie das Gefühl, dass Horn gefährlich werden konnte. Das hat dann der Schiedsrichter erledigt. Keine Ahnung, wie man da Elfmeter geben kann. Was hat er da gesehen, bitte?! Und so läufst wieder mal einem unnötigen Rückstand nach. Die Mannschaft hat sich dadurch aber nicht aus dem Konzept bringen lassen, sondern ihr Spiel durchgezogen. Resultat war dann der Ausgleich, der wirklich genial herausgespielt war. Ronivaldo mit einer super Vorlage und der Kopfball von Zaizen ebenfalls klasse. Jetzt wird das Spiel wohl endgültig in unsere Richtung laufen, dachte man sich. Schon in der nächsten Aktion musste Knaller stark parieren, der Ball hätte gepasst. Aber der Schiedsrichter hatte dann wieder was dagegen, dass Wacker sein Spiel durchzieht. Wie man da Rot zeigen kann, werd ich in 100 Jahren nicht verstehen. Jamnig geht klar zum Ball. Unglaublich. Wir hatten dann in Unterzahl sogar noch die Chance auf die Führung, aber der Schuss von Ronivaldo war leider mit zu wenig Speed.

Aber nach der Pause ist unserem Stürmer dann endlich das ersehnte Tor gelungen. Super Ausschuss von Knaller, der Ronivaldo vorne sieht und der macht es einfach ganz stark. Endlich! Kurz danach hatte er noch eine Chance - knapp daneben. Dann haut sich Horn den Ball fast selber rein. Wir waren auch mit 1 Mann weniger die klar bessere Mannschaft. Das einzige, was gestört hat, waren die oft sehr einseitigen Pfiffe und Karten des Schiedsrichters. Klare Linie hatte der keine. Ansonsten Wacker aber klar überlegen, in den Zweikämpfen sehr präsent und einfach stark. Natürlich wurde der Druck von Horn immer größer und wir hatten defensiv Schwerarbeit zu leisten. Hervorzuheben ist hier Joppich, der seine Seite super im Griff hatte. Aber auch zB Zaizen, der heute praktisch überall zu finden war, mit tollem Einsatz. Vorne, hinten, links, rechts. Die Mannschaft hat gefightet, dass es eine Freude zum Zuschauen war. Ganz bitter, dass dann aus einer schnellen Aktion, die eigentlich die einzige echte Chance von Horn in der 2. Halbzeit war, doch noch der Ausgleich gelingt. Ok, denkst Dir, wird wohl nur 1 Punkt, hoffentlich verlieren wir es am Ende nicht sogar noch. Dann dieser Freistoß von Doski. Ja, Glück braucht man auch, wenn der Torhüter so patzt. Aber am Ende sowas von egal. Der Rest war Freude und Erleichterung pur.

Zusammenfassend gesagt war das heute ein mehr als verdienter Sieg. Vor allem ein Sieg des Willens, weil die Mannschaft so lang in Unterzahl wirklich alles aus sich herausgeholt hat. Dazu ein Publikum, das angesichts der Umstände wirklich super Stimmung gemacht hat. So macht Fußball im Tivoli auch in Zeiten wie diesen (wieder) Spaß. Ein kollektives BRAVO an die ganze Mannschaft für einen Top-Auftritt in Sachen Kampf und Einsatz! Dafür hat man sich zu Recht belohnt.
#188347
Die rote Karte für Jamnig war hart, ABER so einzusteigen in der gegnerischen Hälfte ist einfach nur dumm...
Sorry, aber da muss sich der Jamnig in erster Linie an der eigenen Nase nehmen
Er zieht sogar zurück. Das war ein Foul, eine gelbe, aber eine Rote wirst da nie wieder sehen. Passt aber zum Schiri, der wollte mit Gewalt einen Wacker Sieg verhindern
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
Damen 2020/21

...aber diese Unterschrift hat sie wohl nicht in I[…]

News von Ex-Wackerianern

Brzeczek nicht mehr teamchef in polen: https://sp[…]

Wieder mal auf der Suche nach dem Mythos der gut[…]

2. Liga 2020/21

Gerade wir sollten uns über die Kontrolle dur[…]