Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.

Wie endet die Partie?

Sieg
8
100%
Remis
Keine Stimmen
0%
Niederlage
Keine Stimmen
0%
#187420
Ich versteh sehr wohl, was Rudl meint. Es geht jetzt auch nicht unbedingt um Aufstieg oder nicht. Aber diese Saison sind die Erwartungen einfach höher und wir sollten zumindest vorne mitspielen. Daher ist die jetzige Punkteausbeute klar zu wenig. Und sollte es in Amstetten schiefgehen, wovon ich natürlich nicht ausgehe, wäre der Fehlstart perfekt. Darum geht´s.
#187422
Klagenfurt ist ja jetzt schon einmal umgefallen, ohne dass ich es gemerkt habe :D :D :D

Ansonsten ist nichts lächerlich. Das musst du mir erklären. Es schaut nun natürlich besser aus. Aber stell dir einmal vor, in Amstetten ist es so und so schwer, Wacker ist schon mächtig unter Druck. Hätte Klagenfurt heute gewonnen, hätten wir uns schon in der fünften Runde für eine Lange Zeit aus dem Titelrennen verabschieden können. Dann geht man auch noch mit diesem Gefühl in die lange Pause. Auch nicht positiv für Verein, Spieler und Fans!. Verstehe jetzt nicht, was daran so lächerlich ist und warum man das einfach nicht verstehen will. Klar kann man alles aufholen. Aber dann ist man auf Umfaller der Konkurrenz angewiesen. Ich habe es lieber in eigener Hand!
Man hat es in der eigenen Hand, aber für dich zählen komischerweise direkte Duelle wegen dem Druck nicht. Druck, Druck, Druck, Druck, Druck.

Weil es eben lächerlich ist, nach 4 Runden irgendwelche Zahlenspiele anzufangen. Was bringt mir das? Oje, ich bin 5 Punkte hinter den nicht aufstiegsberechtigten Lieferingern. Wie soll ich nur diese aufholen, denn alle anderen Teams werden jetzt alle Spiele gewinnen. Fangen wir im Frühjahr von mir aus rechnen an, da haben wir mehr davon und irgendeine Aussagekraft. Vl sind wir da ja schon 29 Punkte hinten ;)

Womit du recht hast, ja, am Freitag wäre ein Sieg schon cool. So mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause gehen, das kann was
#187427
Du willst es nicht verstehen, weil man eben gerne das Positive sehen will, ok passt. Aber diu wirst mir ein gewisses Verständnis für den Sport, den ich seit 46 Jahren beobachte nicht absprechen können. Die Zeiten bei mir sind längst vorbei, wo ich nach 90 Minuten zum Auto gerannt bin, heim gefahren und toll wars oder alles scheiße. Das war mal unterm FC Tirol so. Nun mache ich mir sehr viel mehr Gedanken.

Was macht schwächer werdendes Selbstvertrauen mit den Spielern. Was macht es mit Spielern wenn es nicht mehr so läuft. Mit jeden Punkteverlust wachsen zwangsläufig irgendwelche Zweifel. Das sind auch nur Menschen- Ronivaldo als Serientorschützenkönig wird mit absoluter Sicherheit schon etwas grübeln, warum er drei Runden lang nicht getroffen hat.

Wir müssen nicht aufsteigen, ja. Aber ist doch eine Mär. Man wechselt nicht umsonst den Trainer und holt sechs, jetzt sieben neue Spieler. Darunter Knaller, Ronivaldo Jamnig und will dann nicht rauf. Na das find ich mal lächerlich. Nicht müssen, heißt nicht, dass man nicht will. Kann mir keiner erzählen. dass man intern nicht mit dem Aufstieg spekuliert. Dazu kenn ich das Geschäft zu gut. Nach aussen hin kann man sehr viel kommunizieren und ist auch gut so.

Muss ist es natürlich nicht. Wir sind ja zum ersten Mal seit ewigen Zeiten in der Lage längerfristig zu planen. Aber man will, die Spieler wollen und was ich oben beschrieben habe, da kommen noch einige Kombinierten dazu. Und dann hol mal sieben, acht oder zehn Punkte auf. Viel Vergnügen. Möglich. aber selten. Was du am Morgen nicht tust, wird am Abend schwerer.

Und ich hab selbst einmal einen Sport betrieben. Ja echt. Bin Naturbahnrodelrennen gefahren. Zwar nur C Klasse. Die Kurven die ich im Training blinder gefahren bin, hats mich im Rennen geschleudert. Drum bin ich eh manchmal zu gscheit da. Weiß wie es ist, wenn man nur einen Bruchteil zu lange denkt und wie öfter dass es einen schleudert, desto mehr denkt man.

Ich gehe ja davon aus, dass unsere Jungs die Kurve kriegen. Aber ich bin auch davon ausgegangen, dass gegen den FAC und dann erst recht gegen die Gsis gewonnen wird. Ich bin beim Wacker schon von so viel ausgegangen. Bin da oft höchstens nur eingegangen :bier:
#187429
Womit du recht hast, ja, am Freitag wäre ein Sieg schon cool. So mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause gehen, das kann was
Natürlich wäre ein Sieg super und gibt ein wenig Motivation für die Pause mit. Wenn nicht, dann geht die Welt auch nicht unter und alles ist schlecht.

Ich bin mir allerdings recht sicher, dass uns von den Topmannschaften der Liga die Pause am Meisten nutzen wird. Systemumstellung, viele neue Spieler, viele neue Trainer, einen derartigen Umbruch hatte kein Team.

Beendet wird die Pause dann Quasi mit einem Testspiel, wenn wir wieder weit im Pokal kommen ist das toll, wenn nicht ... auch egal.

Die Ansetzung der nächsten Wochen spielt uns in die Karten. Alles wird gut.
#187435
Ich bin 100 % bei Rudl. Letztes Jahr hat man aus der Not eine Tugend gemacht und hat auf die Jugend gesetzt. Immer wieder war das Durchschnittsalter ein Thema und ich habe geschmunzelt. Das hat mir und auch vielen anderen gefallen, auch wenn es manchmal nicht gut lief.

Durch den (für mich unnötigen) Trainerwechsel und Spielerverpflichtungen hat man sich - zurecht - enorm viel Druck aufgehalst, den man offensichtlich (noch) nicht gewachsen ist.

Nur eine Frage am Rande: Kann es echt sein, dass wir nun ein 6 Millionen Budget haben???? Kann doch nur ein Druckfehler sein. Wenn nicht, dann muss man einmal mehr nachfragen, wohin das ganze Geld hingeht. In die KM offensichtlich einmal nicht.
#187437
Im Endeffekt haben jene, die letztes Jahr die Mannschaft verteidigt haben, jetzt plötzlich den Stress ihres Lebens, dass man aufsteigt. Ist eh ok, verstehen tue ich es nicht.

Natürlich wäre ein Sieg super und gibt ein wenig Motivation für die Pause mit. Wenn nicht, dann geht die Welt auch nicht unter und alles ist schlecht.

Langweilige Einstellung.
#187438


Nur eine Frage am Rande: Kann es echt sein, dass wir nun ein 6 Millionen Budget haben???? Kann doch nur ein Druckfehler sein. Wenn nicht, dann muss man einmal mehr nachfragen, wohin das ganze Geld hingeht. In die KM offensichtlich einmal nicht.
Ah diese Schussel von der TT, es sind natürlich 16 Mio
#187441
Weil Blau Weiß Linz ab Jänner 2021 auf die Verbandsanlage des Oberösterreichischen Fußballbundes in Linz übersiedeln muss, da der LASK mit dem Neubau der Gugl beginnt (und deren neues Stadion über dem Möbelix noch dauern wird). Und, die ist maximal 2te Liga tauglich. Und, finanziell würde sich das für Blau Weiß Linz ohnehin nicht ausgehen.
Aha danke.
#187443
Im Endeffekt haben jene, die letztes Jahr die Mannschaft verteidigt haben, jetzt plötzlich den Stress ihres Lebens, dass man aufsteigt. Ist eh ok, verstehen tue ich es nicht.

t.

Langweilige Einstellung.
Hör endlich einmal auf, mit diesen Schwachsinn.. Niemand hat den Stress seines Lebens und ich bin vom Nerven wegschmeißen, so weit weg, wie du vom Mond. Man diskutiert über das Spielgeschehen und ich glaube, im Gegensatz zu anderswo mache ich das ziemlich sachlich und konstruktiv. Warum zur Hölle soll ich was anderes schreiben, als ich mir denke. Und die 1000te vergebene 100%ige Torchance hat mich nun mal geärgert. Soll ich schreiben, es ist alles soooo super :doh:

Und außerdem hast dich in diesem Post nur aufgeregt, weil sich einige aufregen und sonst nichts beigetragen. Auch nicht gerade hell erleuchtet :papier:
  • 1
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
Der Wackerladen

Hat noch wer Probleme mit der Bezahlung via PayPal[…]

Die Konkurrenz

Mit dem heutigen Tag ist die Partnerschaft von Hor[…]

ÖFB Cup 2020/21

Finde diese Regelung im Prinzip ok, wäre da n[…]

E-Sports

Der Vollständigkeit halber: 3Sat hat einen Be[…]