Seite 96 von 184

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 10:45
von wacker 4ever
Für uns wär das eine große Auszeichnung, sollte dieser Transfer zustandekommen. Für Abali selber würd ich den als noch zu früh sehen. Aber schon interessant, wie auch nur das Gerücht aufkommt, dass jemand aus der 2. österreichischen Liga für den AC Milan interessant sein könnte. Und ja, dann müssten wir natürlich reagieren und wen holen.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 11:00
von Mr. Wacker
Hoffentlich auch soviel Kohle wie für Maranda :D

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 11:13
von cesc
Abali könnte bei uns in der 1. Mannschaft um den Aufstieg spielen, in Italien dann in der Primavera gegen Gleichaltrige. Denke schon bei uns kann man sich schneller und weiter entwickeln. Jakupovic sollte da ein warnendes Beispiel sein

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 11:22
von Chris99
Wenn uns jetzt Abali auch noch abhanden kommt, haben wir eine riesen Lücke in der Verteidigung.
Schön, dass der FCW es inzwischen seit Jahren schafft Spieler so zu entwickeln, dass sie sogar für die Topfünfmärkte im Fußball interessant sind. Wenn ich auch glaube, dass an dem Gerücht eher nichts dran ist. Nicht umsonst ist die Quelle ja calciomercato, wo besonders viel Blödsinn zum Amüsement in Transferzeiten steht. Allerdings ist es schon eine Auszeichnung, wenn - egal wer - in Italien den Namen eines unserer Talente in der Öffentlichkeit nennt.

Ich hoffe ja, dass uns Abali noch lange verletzungsfrei erhalten bleibt. Er hat ohne Zweifel großes Potenzial und wird uns noch viel Freude machen. Wenn er doch noch in dieser Transferperiode wechseln sollte, ist das aber auch kein Problem. Die von dir angedeutete Lücke lässt sich recht einfach stopfen. Die Transferzeit endet schließlich heuer erst am 5. Oktober...

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 14:02
von AlexR
@cesc: Gucher ist halt ein gutes "Gegenbeispiel".

Sollte Albali wechseln, dann hoffentlich für so viel Geld, dass wir uns die Luxus Luxus Variante beim Traininsgszentrum leisten können. :D

Unterhaltsam sind die letzten Tage auf jeden Fall.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 15:34
von schneexi
@cesc: Gucher ist halt ein gutes "Gegenbeispiel".

Sollte Albali wechseln, dann hoffentlich für so viel Geld, dass wir uns die Luxus Luxus Variante beim Traininsgszentrum leisten können. :D

Unterhaltsam sind die letzten Tage auf jeden Fall.
Gucher hat jetzt aber auch nicht wirklich Bäume ausgerissen in Italien. Schwer zu sagen, wie seine Karriere verlaufen wäre, wenn er später gewechselt hätte.

Ich hoffe, dass Abali bleibt, weil ich für einen intelligenten und spielstarken Innenverteidiger halte und ich überzeugt bin, dass er noch in dieser Saison einen Stammplatz bei uns erobern wird.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 20:25
von AlexR
Ich wollte eben nur ein Gegenbeispiel zu Jakupovic bringen ;)
Ist generell schwierig zu sagen, was besser gewesen wäre und was nicht.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:5. Aug 2020, 20:34
von cesc
Ich wollte eben nur ein Gegenbeispiel zu Jakupovic bringen ;)
Ist generell schwierig zu sagen, was besser gewesen wäre und was nicht.
Mir fällt noch Spendlhofer ein. :P

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:6. Aug 2020, 07:40
von Mr. Wacker
Taferner landet beim WAC und Satin bleibt schwarz-grün aber in Ried :s - ausgerechnet :doh:

https://tivoli12.at/component/mfpress/item/8651.html

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:6. Aug 2020, 09:56
von percy
Schade um Taferner. Den hätte ich wieder sehr gerne bei uns gesehen. Trotz aller anderen guten Leistungen der jungen Spieler hat man in den letzten Partien gesehen, dass Taferner gefehlt hat.