Das Aushängeschild des Tiroler Traditionsvereins.
#187770
Solange man Großeltern in dem Land hat kann man wechseln.


Stimmt nicht so ganz.
Prinzipiell korreliert ein Verbandswechsel auch mit nationalen Recht auf die jeweilige Staatsbürgerschaft bzw wie wichtig die jeweilige Nation die Thematik "Nationalteam" nimmt. Die Staatsbürgerschaft der Großeltern oder die Herkunft der Großeltern sind dann halt eine gern gezogene Ausrede/Anknüpfungspunkt, um jemanden die Staatsbürgerschaft zu verleihen und ihn somit für das Nationalteam spielen zu lassen.
Bilbao hat das auf Vereinsebene auch mit den "Basken" eine zeitlang gemacht. Da musste, überspitzt gesagt, die Oma einmal mit einem "Basken" geschmust haben und schon war man dann auch Baske. Die Regelung wurde dann auch vor einigen Jahren fallen gelassen.

Früher gab es da die Regelung, dass man schon ab 1 Einsatz im Nationalteam (in einem Bewerbsspiel) keinen Nationenwechsel mehr vollziehen darf, der über die Jahre aufgeweicht wurde (eh beschrieben im verlinkten Artikel). Der wurde jetzt noch weiter aufgeweicht; natürlich zu einem Vorteil für jene Verbände, die davon profitieren, dass viele "Landsleute" in Mitteleuropa beheimatet sind und immer noch starke Verbindungen in ihr Heimatland haben. Für Österreich, etc könnte das schon ein Nachteil werden; aber, wenn man so ehrlich ist, das Nationalteam ist mir relativ egal.
#188839
Die Entwicklung von Thomas Kofler verdient sowieso Respekt. Letzte Saison war er auf der Außenverteidigerposition quasi der "letzte" Spieler. Da kamen mitunter Joppich, Köchl oder auch Hupfauf vor ihm zum Zug. In der laufenden Saison hat er einen großen Leistungs-Sprung nach vor gemacht.

Alle oben genannten Spieler könnten für andere Vereine definitiv interessant sein. Bei Kofler gibt transfermarkt.at keine Vertragslaufzeit her. Gallé hat noch Vertrag über den Sommer hinaus, während die Verträge zB von Conté und Zaizen auslaufen. Von daher hoffe ich, dass man jetzt dann im Winter Verlängerungen vermelden kann. Meiner Meinung nach wären solche Spieler ein wichtiger Baustein zum Aufstieg. Unser Vorteil ist jetzt eben, dass wir nicht mehr unbedingt verkaufen müssen.
#188842
Da es nach diversen Aussagen in erster Linie um die Entwicklung der Mannschaft geht , glaube ich nicht, dass Spieler ohne finanzielle Not abgegeben werden. Und die Konkurrenz sollte langsam auch wissen, dass wir keine guten Spieler mehr "verscherbeln" müssen.

Zu Kofler - die Entwicklung, die er genommen hat ist wirklich fantastisch. :bier:
#188847
Ich hoffe doch das wir mit dem finanzkräftigen Partner im Rücken nicht mehr auf jedes Angebot eingehen müssen wie oft in der Vergangenheit und auf die paar Mäuse die Sturm vermutlich nur zahlen würde sollten wir auch nicht angewiesen sein.

Ich hoffe stark das man besonders mit einem Conte und Zaizen bald die Verträge langfristig verlängern kann denn die Burschen haben sich wirklich gut gemacht und sollten dringend gehalten werden.
#188849
Klar ist, bei entsprechenden Angeboten wird der Wacker auch in Zukunft Transfers durchführen. Aber eben jetzt KÖNNEN wir das, MÜSSEN aber nicht mehr. Das ist ein entscheidender Vorteil. Denn klar ist für mich auch eines: Sollte dieser Kader gehalten werden können bzw. vielleicht noch die eine oder andere Veränderung/Verstärkung kommen, sind wir spätestens kommende Saison (sollten wir diese Saison nicht aufsteigen) Favorit Nummer 1.

Gefühlsmäßig könnte ich mir vorstellen, dass uns Ibrisimovic im Winter verlassen könnte. Ist aber nur so ein Gedanke von mir. Ich glaub, der war diese Saison überhaupt noch nie im Kader. Und da ist die Frage, ob es nicht für ihn auch besser wäre. Denn ob das nochmal was wird für ihn beim Wacker, ist halt auch sehr fraglich.
#188853
Klar ist, bei entsprechenden Angeboten wird der Wacker auch in Zukunft Transfers durchführen. Aber eben jetzt KÖNNEN wir das, MÜSSEN aber nicht mehr. Das ist ein entscheidender Vorteil. Denn klar ist für mich auch eines: Sollte dieser Kader gehalten werden können bzw. vielleicht noch die eine oder andere Veränderung/Verstärkung kommen, sind wir spätestens kommende Saison (sollten wir diese Saison nicht aufsteigen) Favorit Nummer 1.

Gefühlsmäßig könnte ich mir vorstellen, dass uns Ibrisimovic im Winter verlassen könnte. Ist aber nur so ein Gedanke von mir. Ich glaub, der war diese Saison überhaupt noch nie im Kader. Und da ist die Frage, ob es nicht für ihn auch besser wäre. Denn ob das nochmal was wird für ihn beim Wacker, ist halt auch sehr fraglich.
Ich glaube bis zum Linzspiel war er sogar immer im Kader.
  • 1
  • 139
  • 140
  • 141
  • 142
  • 143
  • 144

@lady: Ich gehe folgerichtig auf Deine Aussagen ei[…]

Jamnig ist halt kein Rechtsverteidiger sondern St&[…]

Neuer Ausrüster

Ich hoffe stark bei der nächsten Dress auf ke[…]

EL/CL 2019/20

Da hat jemand unseren Beisl- Turniermodus geklaut.[…]