Seite 134 von 183

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 08:56
von cesc
Aus der heutigen Krone
Noch ist bis Montag Zeit, um am heurigen Transfermarkt zuzuschlagen. Zwar wird offiziell noch dementiert – doch Wacker sucht nach einem Flügelspieler mit Tor-Drang! Und soll bereits zwei Kandidaten ausfindig gemacht haben.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 09:02
von jo081510
Gute Entscheidung, wir brauchen mehr „Durchschlagskraft“ vorne.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 09:47
von al bundy
Ein Flügelspieler würde mich wundern, mMn ist das ZM unsere größere Baustelle...

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 09:57
von tradiwackerl
Ein Flügelspieler würde mich wundern, mMn ist das ZM unsere größere Baustelle...
Das finde ich auch - viteritti, jamnig, sunday, gründler, Joao luiz, waldner, .... dazu zaizen und galle die das auch schon gespielt haben.
Wenn Conte im zentralen mittelfeld ausällt dann haben wir a.... offen.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 11:03
von schneexi
Auch wenn ich grundsätzlich keinen Bedarf für eine Neuverpflichtung sehe: Wenn, dann ist der Flügel tatsächlich eine unserer größten Baustellen. Viteritti wäre im Zentrum wahrscheinlich besser aufgehoben, spielt aber am linken Flügel, weil wir dort sonst niemanden haben. Der Versuch mit dem "Rechten" Jamnig hat ja nicht geklappt. Was uns fehlt, ist ein im Tempodribbling starker Flügelspieler. Ich persönlich würde mir mal Kofler auf der offensiven linken Außenbahn wünschen. Und ganz habe ich Wallner auch nicht abgeschrieben. Der hat mir eigentlich immer recht gut getaugt.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 11:05
von wacker 4ever
Da frag ich mich auch, wie viele Spieler wir für die Seite noch holen wollen. Die Hälfte unseres Kaders auf dieser Position schafft es nicht mal am Spieltag auf die Bank. Ich glaub nicht, dass das gut wäre. Abgesehen davon hat man eh erst unseren neuen Brasilianer geholt. Man sollte jene Leue forcieren, die da sind. Es wird ja immer betont, man muss Geduld haben. Dann sollte das auch innerhalb des Vereins gelten.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 11:14
von schneexi
Ja, da bin ich ganz deiner Meinung.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 11:26
von al bundy
Auch wenn ich grundsätzlich keinen Bedarf für eine Neuverpflichtung sehe: Wenn, dann ist der Flügel tatsächlich eine unserer größten Baustellen. Viteritti wäre im Zentrum wahrscheinlich besser aufgehoben,
Wenn Viteritti ins Z(O)M wechselt, würde es schon Sinn machen, ansonsten sehe ich wie gesagt am Flügel keinen Bedarf.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 11:27
von emil0815
Vielleicht hat die potentielle Neuverpflichtung einfach mehr Qualität wie die aktuellen Spieler. Ich finde es gut, dass man noch nach Verstärkungen sucht.

Re: Kaderplanung bzw. Vorbereitung 2020

BeitragVerfasst:2. Okt 2020, 12:13
von Ritschi
Aydin kann laut TM sowohl links als auch rechts am Flügel spielen und wäre ablösefrei