Was sonst nirgends hinpasst
Benutzeravatar
By schneexi
#187913
Sind das die gleichen Fans, welche vor einigen Jahren gegen das Vermummungsverbot protestiert haben? Wenn die Liebe zum Wacker an einer lächerlichen Maske scheitert, dann weiß ich auch nicht mehr. Man kann zur ganzen Situation stehen wie man will, aber die Maske oder die Sturmhaube oder der Schal vor Mund und Nase ist wohl wirklich das geringste Problem.
Benutzeravatar
By joxl
#187914
Für mich als Brillenträger beispielsweise schon ein Problem. Die Brille beschlägt sich ständig bzw. funktioniert das dann nur wenn ich die Nase unbedeckt lasse.
#187915
Sind das die gleichen Fans, welche vor einigen Jahren gegen das Vermummungsverbot protestiert haben? Wenn die Liebe zum Wacker an einer lächerlichen Maske scheitert, dann weiß ich auch nicht mehr. Man kann zur ganzen Situation stehen wie man will, aber die Maske oder die Sturmhaube oder der Schal vor Mund und Nase ist wohl wirklich das geringste Problem.

Nein, wie schon gestern beschrieben, geht es da mehr um Leute, die gesundheitliche Probleme bekommen, wenn sie 2 Stunden am Stück eine Maske tragen müssen. Ich rede hier von älteren Fans, solchen mit sonstigen Beeinträchtigungen usw. Auch mir geht es teilweise so, wie ich sogar im Job merke. Die Frage ist, was passiert, wenn man sie kurz runter zieht. Fliegt man dann gleich aus dem Stadion? Wobei, die Leute von unserer Security sind großteils eh in Ordnung.

Apropos: Wenn schon Maske, so hoff ich, dass sich viele diese in Schwarz-Grün aus dem Wackerladen holen. Da hat der Verein was davon und es gäbe im Stadion wenigstens ein cooles Bild ab. Sozusagen Masken-Choreo.
#187916
@schneexi: ist das dein ernst? Ich bin jeden tag froh, wenn ich feierabend hab, weil ich durch den mns tatsächlich schwerer luft kriege -va wenn er nach längeren gesprächen feucht wird. Dann tu ich mir das in der freizeit nicht auch noch freiwillig an. Die liebe zum wacker bleibt ja, sonst hätte ich kein abo...
Benutzeravatar
By Curvanord
#187930
@schneexi: ist das dein ernst? Ich bin jeden tag froh, wenn ich feierabend hab, weil ich durch den mns tatsächlich schwerer luft kriege -va wenn er nach längeren gesprächen feucht wird. Dann tu ich mir das in der freizeit nicht auch noch freiwillig an. Die liebe zum wacker bleibt ja, sonst hätte ich kein abo...
Nein, nein, nein, wie kann man die Sinnhaftigkeit unserer Maßnahmen nur anzweifeln? Maske im Freien ist doch genau so wirksam wie Sperrstunde 22h - wir haben es in T jetzt gerade bewiesen, du Aluhut! :bier:
#187931
Der Herr Vizekanzler hat es in Bezug auf Gastronomie-Sperrstunde und Stadien gestern im TV erklärt: Er meint, man könnte sich das Virus ja theoretisch im Lokal oder im Stadion geholt haben und es dann im privaten Bereich, wo nachweislich die meisten Ansteckungen passieren, weitertragen. Eh ganz logisch, oder? Dazu meint er, im Stadion selber gab es bisher keine Probleme, aber man muss ja auch auf´s WC und trifft vor bzw. nach dem Spiel möglicherweise Leute. Ebenso logisch, würd ich sagen. :vogel:

Lustig wird die Maske erst dann, wenn man mal wirklich einen vergleichsweise harmlosen Schnupfen hat, den in der kalten Jahreszeit fast jeder mal hat. Ein Paradies für die ganzen Bakterien, die man dann selber wieder einatmet. So gesehen bleibt nur noch eines zu wünschen: Gesundheit. Eine endlich mal logische und vor allem angemessene Vorgangsweise der Regierung wünsch ich mir nicht mehr, weil das ist vergeblich.
#187933
Er hat gemeint, man soll froh sein, dass überhaupt was möglich ist, weil in anderen Ländern gibt es gar keine Zuschauer. Inhaltlich richtig. Aber macht es das bei uns besser, weil es woanders noch schlechter ist? Kurios ist ja auch, dass man nach gewissen Aussagen fast dankbar sein muss, dass sie nicht auch noch in die privaten Wohnungen schauen. Wird schon skurril langsam. Und hinterfragen muss man auch das Ausschankverbot. Abgesehen davon, dass es bei der Olympiaworld-Verpflegung eh kein Nachteil ist, geht es um´s Prinzip. Im Stadion gibt es nichts zu trinken und man darf auch nichts mitnehmen. Das ist schon auch wieder ein Eingriff in ein Grundrecht, weil einem quasi das Trinken verboten wird.
  • 1
  • 183
  • 184
  • 185
  • 186
  • 187
  • 213
Damen 2020/21

...aber diese Unterschrift hat sie wohl nicht in I[…]

News von Ex-Wackerianern

Brzeczek nicht mehr teamchef in polen: https://sp[…]

Wieder mal auf der Suche nach dem Mythos der gut[…]

2. Liga 2020/21

Gerade wir sollten uns über die Kontrolle dur[…]