Was sonst nirgends hinpasst
By Sigurd
#121406
Warum auch nicht? Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer oftmals einen eher autoritären oder zumal einen kumpelhaften Stil pflegen, Frauen einen aufbauenden, motivierenden. In meiner Sportart in meinem Verein haben wir sowohl männliche als auch weibliche Trainer, und je nachdem was man gerade verbessern will oder ob man einfach nur mal hart zu sich selbst sein soll, ist mal der eine, mal der andere Stil von Vorteil. Wird interessant sein zu sehen, welche bisher unerkannten Territorien des Trainings durch Einen weiblichen Einblick beim Fußball beschritten werden.
Benutzeravatar
By AlexR
#125149
Sollte sich jemand für die WM Qualifikation der Frauen interessieren, ORF Sport + überträgt am Samstag und Mittwoch die Spiele der österreichischen Nationalmannschaft live.
Benutzeravatar
By mesque
#132607
Schon klar, das große Fußballevent des gestrigen Tages war das Champions League Finale.

Nebenbei beginnt aber gerade die Frauenweltmeisterschaft in Kanada. Auf der Startseite von sport.orf.at sucht man jegliche Erwähnung vergebens.
150607_orf.jpg
Und auf der deutschsprachigen offiziellen(!) Webseite der Fifa ist vom ältestEN, jüngstEN SpielER die Rede.
150607_Fifa.jpg
Schon ein bisschen armselig das ganze...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ich habe diese Woche mehrere Spiele gesehen, wo Ma[…]

Wo er sein Geld wieder herein holt ist mir ehrl[…]

Wacker Stube

Wer sich das echt noch antut, verschwendet seine[…]

Die Konkurrenz

Das jetzt schon eine Crowdfunding Aktion gestart[…]