vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By lady
#104185
Wenn wir nicht bald anfangen, mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu punkten, geht das nicht gut aus...
Wir haben daheim Ried geschlagen und auswärts gegen den WAC einen Punkt geholt, um den uns der selbernannte Rekordmeister aus Wien beneidet, denn der hat alle drei bisherigen Begegnungen gegen die Kärtner verloren.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#104187
Nur sind die Grün-Weißen zwar natürlich auch weit hinter ihren Erwartungen, aber bei denen geht es nicht mehr oder weniger um die Existenz. Aber gerade die Neu- und die Südstädter schaffen immer wieder mal solche wertvollen Punkte. Und die werden wir auch brauchen. Daher liegt mir diese Niederlage vom Sonntag immer noch so im Magen.
By ossi
#104201
Das Interview von Don Didi nach dem Szb Spiel spricht Bände...

Noch ist allerdings nichts verloren, aber Mental ist leider was gewaltiges in dieser Runde passiert. Wenn Kirchler das umdreht, dann ist/wird er wirklich ein ganz großer. Beneiden tu ich ihn nicht...
Benutzeravatar
By Rudl
#104205
Ich schätze fast, es wird ein Dreikampf. Aber eher wird es sich zwischen uns und Wr. Neustadt entscheiden. Aber die Admira braucht nur einen Dämpfer. Für deren Moral, war dieser Punkt, sechs Punkte wert...
Benutzeravatar
By mesque
#104279
Rapid - Admira 1:1. Und die Admira war eigentlich dem 2:1 näher. Es ist einfach ein Grausen. :(
Benutzeravatar
By Quokka
#104280
Ja, zwei Mal landet der Ball an der Rapid-Querlatte.
Benutzeravatar
By runner
#104281
Eine erwähnenswerte Szene, die ich gerade in der Zusammenfassung sehen durfte, ist sicher die Bierdusche für Issiaka Ouedraogo inkl. Treffer eines Bierbechers nach dem Torjubel. Der Schiedsrichter steht direkt daneben und winkt den Spieler nur von der Seitenlinie weg. Keine Durchsage, kein gar nichts. Bei uns gibts einen Spielabruch, ohne Treffer durch einen Wurfgegenstand eines am Spiel beteiligten Protagonisten. Schon sehr interessant wie das mit dem Ermessens- bzw. Auslegungsspielraums ist....
Benutzeravatar
By lady
#104355
Der Schiedsrichter steht direkt daneben und winkt den Spieler nur von der Seitenlinie weg. Keine Durchsage, kein gar nichts. Bei uns gibts einen Spielabruch, ohne Treffer durch einen Wurfgegenstand eines am Spiel beteiligten Protagonisten. Schon sehr interessant wie das mit dem Ermessens- bzw. Auslegungsspielraums ist....
Ist der gleiche Schiedsrichter, der letzten Sonntag am Tivoli im Spiel gegen Salzburg sehr wenige Entscheidungen für Wacker Innsbruck getroffen hat. Er ist sichtlich einer, der nur mit vermeintlich Erfolgreichen kann und sich vor Geld bzw. Zuschauermacht "fürchtet"!
Benutzeravatar
By Rudl
#106320
Gestern spät nachts, sah ich mir die Wiederholung vom FC Salzburg gegen Sturm Graz an. Was Sturm aufführte war schlichtweg Arbeitsverweigerung. Wie kann es ein Top 4 Team der Liga zu Wege bringen, in 94 Minuten nicht einmal auf Tor zu schießen???
Nicht nur das-die haben ja überhaupt nie in dessen Richtung geschossen. Das hab ich bis jetzt nur einmal von unserer Nationalmannschaft gesehen. Normalerweise müssten diese Primgeiger nun Fahrtkosten und Eintrittsgeld, ihren mitgereisten Fans zurück erstatten. Ein Wahnsinn so was....
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 262

Im Winter würde ich einen Kofler definitiv ni[…]

Die Konkurrenz

Eines muss man ja auch sehen. Wenn die Gelder des […]

wenn du das fertig hast, ist es möglich ev. […]

Der GAK ist brandgefährlich, insbesondere geg[…]