vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By AlexR
#103118
Die Austria Wien gewinnt das Derby gegen Rapid mit 2:1, 2x jeweils Hosiner.
Boskovic fliegt in der 29.Minute mit Gelb-Rot vom Platz, obwohl er eigentlich schon gleich mit Rot gehen hätte können.
Fabian Koch fliegt in der 92.Minute mit Gelb-Rot vom Platz.

Wr. Neustadt gewinnt in der Südstadt mit 2:1.
Benutzeravatar
By gidi
#103119
die wiener neustädter haben, im gegensatz zu uns, den psychologischen vorteil, dass sie jeder zu beginn der saison abgeschrieben hat. wir hingegen reden immer noch davon "an einem guten tag, jeden schlagen zu können" (siehe z.b.schreter im tirol heute interview).
By robinklettern
#103139
die wiener neustädter haben, im gegensatz zu uns, den psychologischen vorteil, dass sie jeder zu beginn der saison abgeschrieben hat. wir hingegen reden immer noch davon "an einem guten tag, jeden schlagen zu können" (siehe z.b.schreter im tirol heute interview).
da hast echt recht,dieses gebetsmühlenartige geplapper von einigen spielern und funktionäeren sind langsam mühsam und absolut nicht mehr nachvollziehbar.
fakt ist,es war eine der schlechtesten leistungen in dieser saison.
da überschätzen manche die wahre situation,
tatsache ist,wir sind immer noch letzter,haben jetzt 2 heimspiele und erst nach diesen spielen kann man die richtung sehen,wohin unser zug fährt.
hoffendlich schalten die spieler, für diese zwei wohl wichtigsten spiele, für den verein, ihre akkus auf starkbetrieb und zeigen einmal,was sie drauf haben.
hosenscheisserfussball oder wahres können.
By 1913
#103424
Die Admira plant bereits für die nächste Saison (Quelle: orf.at)

***********************************************************************
Admira nimmt Stadionmodernisierung in Angriff

Die Admira treibt die Modernisierung ihrer Heimstätte in Maria Enzersdorf voran. Wie der tipp3-Bundesligist am Montag in einer Aussendung bekanntgab, konnte man sich mit dem Land Niederösterreich sowie dem Stadioneigentümer, dem Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt, auf eine Drittelfinanzierung für erste Infrastrukturmaßnahmen einigen. Diese liegt in der Höhe von rund 600.000 Euro.
Neue familienfreundliche Fantribüne

Neben der bereits erfolgten Modernisierung der Fluglichtanlage sowie diversen sicherheitstechnischen Maßnahmen wird mit der Errichtung einer neuen Fantribüne an der Nordseite des Stadions begonnen. Diese soll künftig die Fanclubs der Südstädter beherbergen und familienfreundlich gestaltet werden. Weiters soll der VIP-Bereich modernisiert werden, die Gegenseite der Haupttribüne wird mit Sitzschalen ausgestattet.

Wie die Admira vermeldete, habe der Verein seinen Teil der Drittelfinanzierung bereits in den letzten beiden Jahren weitgehend umgesetzt (Flutlicht, Sicherheit). Durch die Bereitstellung der öffentlichen Gelder können nun in den kommenden Monaten weitere Schritte gesetzt werden. In einer zweiten Adaptierungsphase soll dann das Spielfeld auf den neuesten Stand gebracht werden.
*********************************************************************
Benutzeravatar
By mesque
#103452
Neben der bereits erfolgten Modernisierung der Fluglichtanlage
Na auf die bin ich mal wirklich gespannt, ob das was mit Bengalen zu tun hat? :)
Errichtung einer neuen Fantribüne an der Nordseite des Stadions begonnen. Diese soll künftig die Fanclubs der Südstädter beherbergen und familienfreundlich gestaltet werden.
Also ob die Kombi Fanclubs + Familien eine super Idee ist? Nicht dass es bei der Admira ein großes Problem sein sollte, aber ich mein ja, so generell...
Benutzeravatar
By AlexR
#103457
Das wird halt wahrscheinlich so eine "Mischmasch" Tribüne werden, wie in Salzburg, wo es in der Mitte Stehplätze und an den "Rändern" Sitzplatztribünen gibt. Ich persönlich halte nichts von diesen Konzepten, aber jeder Verein, wie er meint.
Benutzeravatar
By AlexR
#103694
Nicht mehr wirklich "aktuell": Die Wiener Austria hat einmal bei den Fanklubs "aussortiert". Einige führenden Personen der Fangruppe "Unsterblich Wien" sollen vor dem Stadion stehen => daher offizieller Stimmungsboykott (auch aufgrund "ungerechtfertigter" Stadionverbote).

Bei Sturm Graz herrscht gerade mediales Dauerfeuer rund um Peter Hyballa, der angebliche Kommunikationsprobleme mit der Mannschaft haben soll. Stichwörter, wie "hartes Training", "Lieblingsspieler", "Demontage von Mario Haas" usw. sind gerade aktuell.
Benutzeravatar
By Quokka
#103837
Wiener Neustadt holt zu Hause einen Punkt gegen die Wiener Austria, Endstand 0:0.

Somit ist man vorerst nicht mehr am letzten Platz.
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 258
Corona-Virus in Österreich

... Und bei dieser Regierung ist rein gar nicht[…]

Man kann sich ja etwas weiter entwickeln und unter[…]

Wacker Stube

Die 100er feiern wir, wenn Martin retour ist. ;) […]

Die Konkurrenz

Grad auf TT-Online gelesen: „Wir begrü&[…]