vom Tiroler Fußball zur Champions League
By Sniper
#170088
Dann sind wir uns bei der Dauer ja eh einig!

Trotzdem möchte ich schon noch der Form halber erwähnen:
Warum kam es denn so weit? Weil es gerade bei den Rapidlern viele, ja wirklich viele Voll.......en gibt! Wie kommt man denn auf die Idee auf die meistbefahrene Autobahn Österreichs, Schneebälle und Pyrotechnik auf die Fahrbahn zu werfen!!!! Hallo!?! Wie blöd muss man denn da sein! Ich als zweifacher Familienvater, möchte nicht in dieser Situation sein, bei Tempo 80 (ich glaube, dass ist die Geschwindigkeitsbeschränkung in diesem Bereich) in diese Situation zu kommen. Da kommen völlig Unbeteiligte zum Handkuss!
Das muss schon auch mal erwähnt werden.
Da sind, Achtung meine persönliche Meinung!!!, 7 Stunden in der Kälte stehen, das geringste Übel, dass solchen Typen gehört! :doh: :doh: Außerdem haben sie sich eh vorher noch ausuriniert, wenn man den TT-Bericht liest.
Benutzeravatar
By Lupo1913
#170089
War jetzt doch Pyro auch dabei, was auf die Straße flog?
Hab gedacht es gibt doch keine Beweisvideos?
Und irgendwelche Aufzeichnungen wurden von der Polizei gelöscht...
Benutzeravatar
By AlexR
#170090
@Sniper: ich halte wenig bis nichts von Kollektivstrafen und wie Kinder und ältere Menschen dazu kommen, wegen Fehler anderer schikaniert zu werden, erschließt sich mir nicht. Aber, die Polizei wird sich dabei schon etwas gedacht haben. ;)
By Sniper
#170092
Ja sicher, alte Menschen und Kinder beim Fan-Marsch der Ultras! Alles klar! :lol: Den Bären kann die Rechtshilfe Rapid, einem anderen aufbinden. Komisch, die Schikane siehst nur du lieber Alex. Der Richter hat keine Schikane der Polizei festgestellt.
Nochmal ganz langsam: Die getroffenen Maßnahme war grundsätzlich vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt. Die Dauer von über 7 Stunden war rechtswidrig und die Wegweisung war rechtswidrig. Punkt.
Bei 1300 Identitätsfeststellungen kann es durchaus auch mal länger dauern, vor allem waren die Herren Rapid-Fans mit Sicherheit voll kooperativ! :lol: :lol:
Aber die Unbeteiligten auf der Autobahn die dabei zu Schaden kommen hätten können, die sind egal! :vogel: Natürlich voll logisch, das rechtfertigt natürlich alles!

Auch im TT-Artikel wird davon gesprochen, dass die Eskapaden der Rapid-Fans eskaliert sind, als Getränkedosen, Schneebälle und pyrotechnische Gegenstände auf die Autobahn geworfen wurden. Ich denke mal, dies wurde mit Sicherheit von der Polizei dokumentiert. Bildmaterial ist das A und O im Verwaltungsstrafverfahren, dass kann ich dir aus beruflicher Erfahrung versichern.
By Sniper
#170096
Ach so! Nur Schneebälle und Getränkedosen, ja wenn´s weiter nichts war. Alles klar! Mein Fehler. Entschuldigung! Ich habe mich dabei auf Medienberichte verlassen. Ich hatte leider keinen Einblick in die Verwaltungsverfahrensakten. Aber vielleicht hattest du ihn ja.
Mich kotzt es einfach an, dass ein Fehlverhalten von Idioten unter geht, wenn man dem natürlichen Feind des Ultras ans Bein pinkeln kann.

Lass mal die Kirche im Dorf bitte!
Benutzeravatar
By Lupo1913
#170100
Keine Sorge, finds genauso idiotisch wenn man Schneebälle auf eine Straße wirft.
Trotzdem finde ich es gut, wenn man auch mal die andere Seite unter die Lupe nimmt.
Aber lassen wir das, ich will einfach eine faier und professionelle Behandlung und wenn dem nicht so ist gehört dem nachgegangen. Ist ja in jedem Beruf so oder sollte so sein.
Benutzeravatar
By AlexR
#170101
Ich beziehe mich nicht auf die Rechtshilfe, aber das Thema wird mir zu blöd. Wer sich ein allumfassendes Bild machen will der schafft es. Hat ja auch ein Interview eines Normalos in einer ZIB gegeben. Der Rest redet davon, dass man jemanden ans Bein pinkeln will; aber Kritik kann halt nicht jeder vertragen. Während bei den Rapid Fans jeder einsieht, dass die Gegenstände auf der Straße nichts zu suchen haben, haben die Polizisten immer noch nicht verstanden, dass es überzogen ist Leute 7h bei Eiseskälte im Freien stehen zu lassen. Wer weiter in der Betrachtung der Sache ist, ist damit auch geklärt.

Und ja, bei fast jedem organisierten Marsch gehen sowohl Ultras als auch Normalos mit. Aber, um das zu wissen, müsste man sich halt auch auskennen und nicht jeden, der bei Corteos dabei ist in die Ultra Schiene stecken.
By Sniper
#170102
Richtig, die Diskussion mit dir ist sinnlos darüber!
Trotzdem darf auch ich meine Meinung sagen und auch etwas richtig stellen.

Und noch einmal, du kannst es wenden wie du willst, Alex:
Das Gericht hat beurteilt, dass die Maßnahme der Polizei bis 20:30 Uhr rechtmäßig war. Darüber hinaus war es rechtswidrig! Und nur das habe ich klar gestellt.

Und ich war selber lange genug in der aktiven Fanszene dabei. Ja, ich habe mich davon distanziert, weil ich genug miterlebt habe und dies einfach meiner Vorstellung von Fan sein und meinem Rechtsverständnis widerspricht.
Benutzeravatar
By AlexR
#170109
Wenn du selbst ein Teil davon warst, überrascht mich deine falsche Aussage über Corteos und dass dort nicht auch Normalos zu finden sind. Auch lässt du halt andere Dinge außer Acht, aber, ich nehme dein Angebot an und wir beenden die Diskussion.
  • 1
  • 97
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102

Beim Tiroler Fußballverband bereits als Tr[…]

RIP Gernot Langes

Laut TT-Titelseite der Printausgabe vom Freitag is[…]

Corona-Virus in Österreich

Laut diversen Medienmeldungen geht man von Seiten […]

Wacker Stube

Definitiv interessante Wackerstube, danke dafü[…]