vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#172767
Die Leute haben ihre Existenz selbst gefährdet und sind selber schuld und wenn ich lese das da so alte Deppen mit sogar über 50 Jahren dabei sind dann kann ich nur noch mehr denn Kopf schütteln und wenn diverse Herren auch schon vorbestraft sind dann wird’s da jetzt keine armen Unschuldslämmer und Ersttäter treffen sondern in den meisten Fällen Leute die einfach nicht wissen wie sie sich aufzuführen haben und daher soll man da ruhig hart durchgreifen meiner Meinung nach.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#172775
Genau, niemand redet von Mitleid. Ich verurteile das sehr scharf. Vielleicht sehen diese Leute manche noch als "Helden", keine Ahnung. Ich sicher nicht. Ok, man wird wohl davon ausgehen, dass im Falle von Verurteilungen Geldstrafen ausgesprochen werden. Sicher hätte es sich jeder vorher überlegen müssen. Aber was bringt es, wenn jetzt Leute in den Ruin treibst? Ist damit irgendwem geholfen, außer dass man halt vielleicht einen gewissen Präventiv-Effekt hat?! Der aber auch nicht lang anhalten wird. Denn beim Fußball wird sowas immer wieder vorkommen. Das nächste Mal halt vielleicht etwas abseits des Geschehens.
Benutzeravatar
By AlexR
#173367
Da beim Spiel gegen den GAK ein "Ausgesperrte mit uns" Banner bei der Feier des Sieges dabei war, hat sich wohl der ballesterer gedacht, "machen wir eine Reportage über Stadionverbote". Sehr interessante Sache. Leider hat sich ein Vertreter der "Law and Order" nicht bereit erklärt in einem Interview dabei zu sein.
Benutzeravatar
By Rudl
#176086
Weil hier mitunter ein paar glauben, ich übertreibe schon mal und das kann ja nicht so sein. Nicht nur ich sehe so manchen Polizeieinsatz äußerst kritisch: https://apps.derstandard.at/privacywall ... oV9I_Jjt1I

https://www.tt.com/panorama/gesellschaf ... mo-in-wien

Dann geäbe es vielleicht noch zu erwähnen, dass sämtliche Stadionverbote (4 Jahre) wegen dem Vorfall in Innsbrucks Innenstadt aufgehoben wurden......
By slad
#179726
Mindestabstand vermutlich nicht eingehalten, Brechen von Quarantänemaßnahmen, ..
Keine Ahnung, wie das in Freiburg ist, aber in Ibk gehört "Transparent aufhängen" nicht zu den Ausnahmen bei der Ausgangssperre.

Es ist eine nette Geste und sollte natürlich auch nicht sofort bestraft werden, aber man kann ruhig aufklären, dass auch solche Treffen jetzt kontraproduktiv sind.
  • 1
  • 98
  • 99
  • 100
  • 101
  • 102
RIP Gernot Langes

RIP Gernot Langes! Präsident in Innsbruck[…]

Beim Tiroler Fußballverband bereits als Tr[…]

Corona-Virus in Österreich

Laut diversen Medienmeldungen geht man von Seiten […]

Wacker Stube

Definitiv interessante Wackerstube, danke dafü[…]