vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#212841
Ja schon lustig für uns Wackerianer und ja man ist da gerne Schadenfroh aber grade wir sollten da besser nix sagen mit unserem Pleite und Chaosverein.
Man könnte jetzt auch böse sagen das die WSG es sich wenigstens leisten kann einen Bus nach Wien für Fans (auch wenn’s nur 10 sind ;) )zu zahlen und der Wacker kann nicht mal seine Damenmannschaft den Bus zahlen,da müssen die Fans zusammenlegen.
By Stf2311
#212842
Ja schon lustig für uns Wackerianer und ja man ist da gerne Schadenfroh aber grade wir sollten da besser nix sagen mit unserem Pleite und Chaosverein.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die WSG hat sich extra umbenannt, weil sie meinen mit Tirol im Namen kommen die zu mehr Zusehern. Das Projekt wird scheitern, weil es niemanden dauerhaft interessiert.

BTW - kurzfristiger Erfolg alleine wird hier nicht reichen.

Und auf uns schauen, gut, aber wir sind Beifahrer und daher tut Ablenkung gut.
Benutzeravatar
By ForeverWacker
#212843
Ja schon lustig für uns Wackerianer und ja man ist da gerne Schadenfroh aber grade wir sollten da besser nix sagen mit unserem Pleite und Chaosverein.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die WSG hat sich extra umbenannt, weil sie meinen mit Tirol im Namen kommen die zu mehr Zusehern. Das Projekt wird scheitern, weil es niemanden dauerhaft interessiert.

BTW - kurzfristiger Erfolg alleine wird hier nicht reichen.

Und auf uns schauen, gut, aber wir sind Beifahrer und daher tut Ablenkung gut.
Und wie oft ist der FCW schon gescheitert?
Ich bin absolut kein Wattens Fan und kann mir auch manchmal einen Seitenhieb nicht verkneifen aber momentan machen die einen guten Job und das respektiere ich.
Klar ist auch das diese momentane gute Phase nicht ewig sein wird,ich sehe die WSG eher langfristig wieder in Liga 2 wo sie auch hingehören und gut aufgehoben sind meiner Meinung nach ,aber man wird sehen.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#212850
Und was für ein großartiger Gästesupport! Wie viele waren es, 7 oder doch 8 Gästefans?

Immerhin, der uns allen oder den meisten bekannte Sammy war auch dabei. Er ist jetzt fast jedes Mal im TV zu sehen bei der überschaubaren Menge. Das wär ihm bei uns nie gelungen. :winken:

Und allgemein zur WSG: Sie werden von der TT enorm gehyped. Wäre Wacker nur in der unteren Gruppe gelandet und hätte dort lange gegen den Abstieg gespielt, wir wären zerrissen worden. Dazu brauch ich keinen Verfolgungswahn haben, das zeigt mir die langjährige Erfahrung. Man soll ich aber eben nicht medial täuschen lassen. Das eine oder andere gute Jahr hatten sogar wir. Die WSG muss ich erst langfristig etablieren. Sie hatten jetzt halt das Glück, 2mal einen absoluten Top-Stürmer aus Turin zu bekommen. Das Projekt mit den Leihspielern kann aber auch enorm schiefgehen. Aber auch dann wird die TT das relativieren.
By X1u2
#212880
Und was für ein großartiger Gästesupport! Wie viele waren es, 7 oder doch 8 Gästefans?

Immerhin, der uns allen oder den meisten bekannte Sammy war auch dabei. Er ist jetzt fast jedes Mal im TV zu sehen bei der überschaubaren Menge. Das wär ihm bei uns nie gelungen. :winken:

Und allgemein zur WSG: Sie werden von der TT enorm gehyped. Wäre Wacker nur in der unteren Gruppe gelandet und hätte dort lange gegen den Abstieg gespielt, wir wären zerrissen worden. Dazu brauch ich keinen Verfolgungswahn haben, das zeigt mir die langjährige Erfahrung. Man soll ich aber eben nicht medial täuschen lassen. Das eine oder andere gute Jahr hatten sogar wir. Die WSG muss ich erst langfristig etablieren. Sie hatten jetzt halt das Glück, 2mal einen absoluten Top-Stürmer aus Turin zu bekommen. Das Projekt mit den Leihspielern kann aber auch enorm schiefgehen. Aber auch dann wird die TT das relativieren.
Wer ist Sammy? Das Kind mit der Trommel :lol: ist sicher verwandt mit dem Trompeter von der Admira
Benutzeravatar
By Rudl
#212913
Als einer, der den "Süd"Sammy gut kennt, will ich mal eine Lanze brechen. Klar war der Mitgründer des Fanclubs Nordpol03. Er kennt die Geschichte um den Namen und hat sich als Wattens in die Nähe des Aufstiegs in die zweite Liga gekommen ist, dafür entschlossen, sich in Wattens zu engagieren. Seine Entscheidung. Für mich käme es nicht infrage. Der SCS wäre als Regionalligameister aufstiegsberechtigt. Haben aus Kostengründen nicht angesucht. Aber selbst wenn, dann bliebe ich Schwarz-Grün. Aber ich würde mir Spiele ansehen, wie ich es jetzt ab und zu auch mache. Aber das ist meine Sache und das andere ist Sammys Sache. Sollte man respektieren. Denn er weiß sicher auch, dass er es sich mit vielen verscherzt hat. Und trotzdem

Beim Sieg unserer Zweier in der zweiten Liga hat seine Tochter vorgesungen. Das klang schräg. Viele haben sich lustig gemacht. Für Wattens ist das peinlich. Aber vor dem kleinen Mädl ziehe ich den Hut. Das musst dich erst einmal trauen.

Ich würde mir auch Spiele der WSG ansehen. Aber nicht, nach dem was vorgefallen ist und wie die ihren Verein Tirolisiert haben.
Amen
Benutzeravatar
By mesque
#214069
Ich weiß, die meisten interessiert es nicht, die sollens bitte ignorieren, aber nachdem ja der Transfer unserer Damen zur WSG im Gespräch war, eine Frage:
In Österreich sind von den Vertretern der ersten Männer-Leistungsstufe mit Stand kommender Saison acht Teams – teils als Kooperationspartner von anderen Vereinen – im Frauen-Fußball engagiert: Sturm Graz, Austria Wien, Altach, Austria Klagenfurt, LASK, Ried, Austria Lustenau und WSG Tirol. https://sport.orf.at/stories/3097429/
WSG Tirol? Habe ich etwas verpasst, habe ich mich gefragt.

Auf der Webseite der WSG: Fehlanzeige, gibt nur eine KM 1 und KM2 und Nachwuchs. https://www.wsg-fussball.at/

Aber 2017 gabs eine Meldung, man sei nun im Frauenfußball aktiv: https://www.wsg-fussball.at/de/aktuelle ... 603654.php SPG Rinn/Tulfes/Wattens.

Nur heißt diese SPG beim ÖFB SPG Rinn/Tulfes, so steht es auch am Logo. https://vereine.oefb.at/SpgRinnTulfes/M ... -FR/Kader/

Kann das wer Wissender aufklären?
Benutzeravatar
By lady
#214070
Meines Wissens ist durch den TFV angedacht worden, die Damen des FC Wacker Innsbruck zu einer Spielgemeinschaft mit der WSG zu "überreden", was aber wohl zwei gesunde Vereine voraussetzen würde. Das ist bei uns nach wie vor unklar, eigentlich eher unwahrscheinlich, wenn man das verantwortungslose Verhalten Radis einbezieht.
Dies sind genauso leere Worte des TFV wie jene dem Nachwuchs gegenüber, dass man dieses erhalten möchte. Dazu ist der TFV gar nicht in der Lage, weil er kein eigenständiger Verein ist. Man kann "nur" Spieler zu anderen Vereinen bringen - das ist eine Tatsache. (Was leider auch laufend passiert)
Aus der heutigen TT dazu:
Was passiert mit dem Nachwuchs? Das Gerücht, wonach der Tiroler Fußballverband und das Land Tirol die 250 Talente auffangen, kann so nicht bestätigt werden. LHStv. Josef Geisler und sein Namenskollege vom Tiroler Fußballverband (Präsident Geisler) hielten lediglich fest, die Spieler beim Wechsel zu anderen Vereinen unterstützen zu wollen. Geisler (TFV): „Es wäre dem TFV nicht möglich, Spieler selbst anzumelden.“ Man könne selbst nicht Stammverein sein.
Der Tiroler Bundesligist hat keine eigene Damenabteilung, wohl aber Spielerinnen, die aber unter anderem auch zum FC Wacker Innsbruck verliehen sind. (Wenn ich nicht irre, Laura Gutensohn beispielsweise)

Während man bei anderen Vereinen bzw. Bundesländern daran interessiert ist, den Frauenfußball zu unterstützen bzw. eine entsprechende Plattform zu bieten, wird in Tirol das Team in der Bundesliga (schließlich haben sich unsere Damen trotz aller Widrigkeiten sportlich dafür qualifiziert) auch für die Tür gesetzt, obwohl sich der TFV rühmt, den Mädchen- und Frauenfußball zu unterstützen und diesem eine bessere und größere Plattform zu geben. (Am Papier vielleicht, aber fragt einmal die Verantwortlichen des FC Wacker Innsbruck, die sich in der Vergangenheit für die schwarz-grünen Damen eingesetzt haben, wie "gut das funktioniert hat". Dazu empfehle ich einmal Gespräche mit Gerhard, Horst Braun oder Masaki. Auch für die Mädchen ist es sowohl bei Vereinen als auch allgemein schwierig. Als nun ehemalige Landesreferentin für Mädchenfußball weiß ich, wovon ich rede. Da bedarf es zehn Emails, dass der TFV die vergleichsweise minimalen Kosten der Schiedsrichter für die jährlich einmal stattfindende Landesmeisterschaft übernimmt. Aber aus solchen Projekten gehen letztlich sogar Nationalteamspielerinnen hervor, z. B. Jasmin Pal oder Nicole Billa; auch einige aktuelle bzw. Spielerinnen
aus jüngster Vergangenheit des FCW kamen so zum Fußball.)
Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#214072
meines Wissens gab es in den letzten Jahren nur 2 Damen von der WSG....Laura Gutensohn, eh bekannt und L aura Wurzer, die aber bald Richtung Osten abwanderte, davor schon mal Maria Hasler
  • 1
  • 216
  • 217
  • 218
  • 219
  • 220
  • 223
Tiroler Cup

So Leute, kleine Premiere. Nachdem ich das Servic[…]

Sepp, lesen :vertrag: , außer Du hat nieman[…]

Vorbereitung 2022/23

Offenbar hat sich Abasovic jetzt doch anders orien[…]

Damen 2022/23

Dabernig auch weg zu JfG Mangfalltal-Maxlrain