vom Tiroler Fußball zur Champions League
Benutzeravatar
By mesque
#162042
Darauf hat die österreichische Fußballwelt gewartet:
Unterdessen denkt Mauerwerk-Präsident El Nimr ungebremst an höhere Sphären. "Wir werden übernächstes Jahr sicher in der Bundesliga sein, da müssen wir schon eine gute Heimstätte haben", sagt er. Derzeit trägt der Verein seine Spiele in Schwechat aus. Im Rudolf-Tonn-Stadion ist man Untermieter, der Zuschauerschnitt liegt derzeit bei hundertfünfzig Zuschauern.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichte ... auern.html
Wenn sie aufsteigen, wird das ein hartes Duell mit Champions League Aspirant Horn, nächste Saison. Der heurige Bundesliga Absteiger tut mir jetzt schon leid.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#162045
Mei, wie oft hat man das schon gehört mit den ganze dubiosen Investoren und wohin sind die Vereine dann verschwunden? Der ist jetzt halt ein paar Jahre dabei und stellt sich dann der Erfolg nicht ein, zieht er sich zurück und der Verein steht vor dem Nichts. Solche "Retortenclubs", die niemanden interessieren, wären ein großer Schaden für die Bundesliga.
By Oberländer Felsenfest
#162093
Für Jamnig sieht es wohl nicht so gut aus. Nach dem der Lask ja sportlich weiter hinaus will und es wirtschaftlich auch möglich zu sein scheint, wird Jamnig wohl nicht mehr als über eine Reservisten Rolle hinaus kommen. Vl gibt es ja im Sommer wieder einen Weg zurück. Mich würde es freuen.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#162095
Wie schon mal betont, wäre für mich der LASK so etwas wie ein Vorbild für unseren Wacker. Jahrelang am Rande der Pleite, teilweise sogar nur in der Regionalliga, haben sie in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung genommen.

Das mit Jamnig überrascht mich überhaupt nicht. Er ist sicher kein schlechter Spieler, aber war auch in der 2. Liga teilweise nur Mittelmaß. Also unbedingt brauchen tu ich ihn nicht, wenn ich ehrlich bin. Außer, er will sich seinen Traum, mit Wacker in der Bundesliga zu spielen, doch noch erfüllen. :P
Benutzeravatar
By tobi
#162096
Wie schon mal betont, wäre für mich der LASK so etwas wie ein Vorbild für unseren Wacker. Jahrelang am Rande der Pleite, teilweise sogar nur in der Regionalliga, haben sie in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung genommen.

Das mit Jamnig überrascht mich überhaupt nicht. Er ist sicher kein schlechter Spieler, aber war auch in der 2. Liga teilweise nur Mittelmaß. Also unbedingt brauchen tu ich ihn nicht, wenn ich ehrlich bin. Außer, er will sich seinen Traum, mit Wacker in der Bundesliga zu spielen, doch noch erfüllen. :P
falls er im sommer weg will vom lask, wird eh ein verein auf ihn scharf sein, die zeittungen werden ihn mit uns in verbindung bringen, holen wird ihn dann womöglich ????? :D
Benutzeravatar
By mesque
#162177
Bezeichnend, dass das frühere Wappen im neuen Logo praktisch "verschluckt" wurde. Wobei der Wolf (in beiden Versionen) recht fetzig ist.

Wir haben unser Wappen inzwischen auch schon wieder 5 Jahre lang. Mega-out. Könnten wir vielleicht jetzt Mal was mit einem Adler... :D
Benutzeravatar
By Lupo1913
#162206
Grüll bei Ried im ersten Test 4 mal getroffen. Schade irgendwie dass er nicht bei uns gelandet ist, auch wenns natürlich noch lang nichts heißt.
  • 1
  • 193
  • 194
  • 195
  • 196
  • 197
  • 209
WSG wie auch immer

Laut "Sportzeitung" hat die WSG ein R[…]

Hat Ali am Freitag so angedeutet. Wird halt auch e[…]

News von Ex-Wackerianern

Sascha Horvath erzielt beim 2:0-Sieg von Öste[…]

Vorbereitung Sommer 2019

Heute hat der Verein alle Testspiele bekanntgegebe[…]