Fanclubs, Auswärtsfahrten, Stimme der Kurve, usw.
Benutzeravatar
By AlexR
#181471
Ich bin jetzt absolut kein Freund von Geisterspielen. Aber ich glaub nicht, dass irgendein kleinerer oder größerer finanzieller Beitrag das abfedern könnte, was die SV Ried verlieren würde, wenn sie nicht aufsteigen. Die sind vor der Saison "All in" gegangen. Ok, wenn sie es sportlich verspielen wie die letzten Jahre, tun sie mir nicht leid. Aber für diesen verfluchten Virus kann keiner was.

Es wäre wohl ein Nullsummenspiel. Ob ich bspw 1 Million auf 10 Vereine aufteilen muss oder eine Million nur einem Verein gebe, ich muss 1 Million ausgeben.
#181472
Für die SV Ried geht es aber um mehr als die 1 Million. Wesentlich mehr, wenn man an die Unterschiede allein beim TV-Geld denkt. Nicht falsch verstehen bitte: Ich war und bin auch für einen Saison-Abbruch, weil ich auf die kommenden Spiele in der Form keine Lust hab. Absolut keine. Aber ich versteh auch die anderen Argumente.
Benutzeravatar
By Rudl
#181473
Ähm, um was geht es hier eigentlich :fad: Um die SV Ried oder um die Szene mit dem Umgang mit Corona und dessen Auswirkungen. Hier interessiert micht die SV Ried nicht die Bohne. Es gibt Dinge, die kann man nicht vorhersehen. Das ist nun mal so und das betrifft bei weitem nicht nur den Fußball.

Aber hier sollte es doch um etwas anderes gehen. Bleib besser beim Thema sonst diskutieren wir in zwei Threats über das selbe Thema!
#181475
Ich bin jetzt absolut kein Freund von Geisterspielen. Aber ich glaub nicht, dass irgendein kleinerer oder größerer finanzieller Beitrag das abfedern könnte, was die SV Ried verlieren würde, wenn sie nicht aufsteigen. Die sind vor der Saison "All in" gegangen. Ok, wenn sie es sportlich verspielen wie die letzten Jahre, tun sie mir nicht leid. Aber für diesen verfluchten Virus kann keiner was.
Mit Vereinen die "All in" gehen habe ich kein Mitleid. Ich finde schon, dass eine Saison ohne Aufsteiger grundsätzlich auch vertretbar (gewesen) wäre. Auch in der aktuellen Tabellensituation gibt es für jeden Verein immer noch ein mit zu kalkulierendes Risiko eines sportlichen Nichtaufstiegs.
Benutzeravatar
By joxl
#181476
Die Diskussion um Pro/Contra Weiterführung der Ligen kann man noch ewig weiterführen, ich erkenne nur nach wie vor nicht irgendeine Form des "Hofierens" von Spielen ohne Fans. Habe auch keinen Zweifel dass man sobald es die Situation aus Sicht der Regierenden zulässt wieder zum "normalen" Modus zurückkehrt, also Spiele mit Zuschauern.
#181479
Auch in der aktuellen Tabellensituation gibt es für jeden Verein immer noch ein mit zu kalkulierendes Risiko eines sportlichen Nichtaufstiegs.
Vor allem bei Ried. Dachte voriges Jahr auch schon sie wären durch....
#181481
@sandinista: Wir haben vor 2 Jahren auch nichts anderes gemacht. So ehrlich muss man sein. Fußball ist auch ein Geschäft und so wie die SV Ried mussten wir auch damals aufsteigen und müssen es bald wieder. Zusammengefasst denk ich aber sehr wohl, dass, bis auf ein paar Ausnahmen, jedem bewusst ist, wie wichtig wir Fans sind.
Die Konkurrenz

2:2 ;)

Ich möchte das schon ein bisschen zurecht r&u[…]

Man sollte schon klarstellen, dass niemand üb[…]

Ich hab mir tatsächlich überlegt an dies[…]