Alles zur Kultstätte Tivoli.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#163472
Jetzt geht er also in Pension, der Michl. Man darf gespannt sein, wer ihm nachfolgt. Ich glaub aber nicht, dass sich für uns großartig was ändern wird. Denn das Problem ist weniger der Geschäftsführer an sich als vielmehr das gesamte Konstrukt.
Benutzeravatar
By mesque
#163508
Stelle es mal hier rein, das Thema ist auch für uns interessant:

https://www.tt.com/politik/landespoliti ... rd-gesucht
Wurde noch vor Monaten spekuliert, Oppitz-Plörer könnte selbst ein Auge auf den OSVI-Chefposten geworfen haben, dürfte sich das mit ihrem vor Kurzem durch Senatsbeschluss bestätigten Einzug in den OSVI-Aufsichtsrat erledigt haben.
Na das wärs gewesen! :D

Vielleicht könnte sich Tausendsassa Roli Kirchler bewerben?
Benutzeravatar
By Rudl
#163917
Das neue Vereinsheim wird heute zum ersten mal offen haben. Bin schon gespannt. Trikts werden noch keine hängen, da sie Zeit zu kurz war.
By Jörg
#167942
Die Langes zeigt immer mehr ihre unsympathische Seite: sie will das Tivoli "WSG-like" gestalten:
https://kurier.at/sport/fussball/turbul ... /400516672
Was bildet sich diese Dame eigentlich ein, was ihr Verein und sie selber eigentlich sind? Ein kurzfristiger Gast in Ibk, der hoffentlich bald von dort (am liebsten in die Vesenkung) verschwindet.
Zuletzt geändert von Jörg am 6. Jun 2019, 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#167943
Mei, das sind halt die üblichen Sticheleien. Wenn es nur um diese Transparente da an der Außenfassade geht, was will sie? Grünwald ist eh drauf. ;) Nein, im Ernst: Wird wohl so sein wie bei den Länderspielen, wo sie einfach überdeckt wurden.
Benutzeravatar
By mesque
#167946
Die Langes zeigt immer mehr ihre unsympathische Seite: sie will das Tivoli "WSG-like" gestalten:
https://kurier.at/sport/fussball/turbul ... /400516672
Was bildet sich diese Dame eigentlich ein, was ihr Verein und sie selber eigentlich sind? Ein kurzfristiger Gast in Ibk, der hoffentlich bald von dort (am liebsten in die Vesenkung) verschwindet.
Also erstens einmal, langsam und fair bleiben. Hier steht nichts, was sie selbst gesagt hat, derzeit ist das also reine Spekulation des Journalisten.
Noch zieren die Außenfassade des Tivolistadions riesige Transparente und Bilder von Wacker-Spielern. Wer Präsidentin Diana Langes-Swarovski kennt, der weiß, dass sie die neue Heimstätte - das Gernot Langes-Stadion in Wattens erfüllt nicht die Kriterien - in den nächsten Wochen noch WSG-like gestalten wird.
Und überhaupt, sorry, aber das Stadion gehört uns nicht, wir sin,d was uns doch laufend schmerzlich bewusst gemacht wird, nur Mieter - so wie jetzt Wattens - also wird es nur logisch sein, dass (auch) Wattens am Stadion präsent sein wird. Es wird ja auch der OW daran gelegen sein, die WSG (und damit sich selbst) zu vermarkten.

Im übrigen wird interessant sein, wie viel an Farbe sie tatsächlich hineinbringen kann. Sofern die WSG weiß-grün bleibt, braucht man am Ende des Projekts nur mehr weiß durch schwarz ersetzen und wir sind dem, was wir seid Jahren fordern, einen Schritt näher gekommen. ;)
  • 1
  • 84
  • 85
  • 86
  • 87
  • 88

Die wurde doch schon zur Tilgung der Altlasten ben[…]

Kaderplanung Sommer 2019

Für mich fix, daß er geht. Verstän[…]

Mitglieder Werberbonus: Gibt das neue Mitglied dei[…]

WSG wie auch immer

Wir könnens eh nicht ändern. Wir hä[…]