Seite 12 von 28

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 18:00
von ost_4_22
Ich schreib's mal da rein, weil hier schon übern Schal geschrieben wurde. Da war ja auch der Brief betreffend den Abos dabei. Wie habt ihr das verstanden, dass Gruppen die immer zusammen gesessen sind, das auch weiterhin können. Die Gruppe dann ohne Abstand oder verteilt im Schachbrettmuster, aber halt auf einem Fleck? :fad:

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:01
von wacker 4ever
Den Brief sollte man sowieso mit Vorsicht genießen, weil der kann morgen schon nicht mehr aktuell sein. Es laufen im Hintergrund viele Gespräche. Es ist auch noch keineswegs fix, dass die Nord geöffnet werden soll/kann/darf. Das ist noch Gegenstand vieler Gespräche. Der Brief dient einfach mal als grobe Vorab-Info. Aus diesem Grund startet der Abo-Verkauf auch relativ spät. Es ist schon ein Wahnsinn, was das alles verlangt wird von einem Veranstalter. Bei manchen Dingen greifst Dir echt auf den Kopf. Ich beneide da unseren Sicherheitsverantwortlichen Max nicht um diesen Job. Zumal er ja auch dann dafür haftet.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:29
von AlexR
@ost422: ich interpretiere es so, dass man dann ohne Abstand sitzen kann. Da ja auch auf Familien Bezug genommen wurde. Aber, da hat @w4e Recht, man sollte die nächsten zwei Wochen abwarten.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:36
von ost_4_22
Hab eben nur gemeint, weil ab Montag ja reserviert werden kann...

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:37
von wacker 4ever
Da kann man Dir dann sicher schon mehr sagen.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:39
von AlexR
Eh, wie gesagt, da bin ich überfragt.

Wie machen es eigentlich die Leute, die eigentlich Nord gehen würden. Abo ja oder Nein. Ich bin echt beim Überlegen, insbesondere da man ja die 135 Euro direkt investieren könnte. Als Spende in die Kasse der Damen bspw..

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:56
von wacker 4ever
Ich kauf mir natürlich ein Abo. Wenn die Nord nicht geöffnet werden sollte, geh ich halt inzwischen Ost oder West. Ideale Situation wird die kommende Saison sowieso keine. Total schade, denn für unseren Kampf um den Aufstieg wär eine tolle Stimmung auf einer möglichst gut besetzten Tivoli Nord Gold wert. Letztlich wird der Verein für etwas bestraft, wofür er natürlich nichts kann.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 19:59
von Stf2311
Naja, geht ja allen Vereinen so und Gott sei Dank sind wir finanziell nicht so auf Zuseher angewiesen. Andere Vereine, die auch noch was mit dem Catering verdienen, haben hier herbe Verluste.

Nicht desto trotz wäre eine volleres Tivoli stimmungstechnisch goldeswert.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:11. Aug 2020, 20:31
von wacker 4ever
Genau, um das Finanzielle ging es mir jetzt auch weniger. Wir haben in der vergangenen Saison wirklich was aufgebaut, sodass unsere Mannschaft sozusagen auf einer positiven Welle durch die Saison getragen wurde. Das wird ab September schwierig. Daher ist es jetzt wichtig, dass wir gemeinsam alles Mögliche für uns rausholen, um im Tivoli zumindest halbwegs sowas wie eine Atmosphäre zu haben.

Re: Die NEUE sportliche und wirtschaftliche Situation unseres FC Wacker Innsbruck

BeitragVerfasst:12. Aug 2020, 13:43
von wacker 4ever
Laut heutiger KRONE rechnet man beim Wacker damit, dass wir an die 3.000 Zuschauer in´s Stadion lassen dürfen. Im normalen Liga-Betrieb mag das durchaus reichen. Aber wenn wir vorne mitspielen, wovon ich ausgehe, könnte das eng werden. Bei optimalem Saisonverlauf denk ich schon, dass wir auch mal 5.000 Zuschauer haben könnten.