#201928
Wäre ohnehin dafür dieses "journalistische" Machwerk nicht mehr in den Pressespiegel zu nehmen. Lassen sich von Regierungsinseraten (hoffentlich nicht mehr lange) fett mästen und agieren gleichzeitig nicht als Zeitung sondern als politische Macht in diesem Land. Nebenher dürfen Typen wie der Jeannee noch ihren Dreck über uns ausgießen. Ich greife dieses Blatt nicht mal mehr an, wenn es in irgendeinem Lokal herumliegt.
Und die Wacker Artikel haben meist maximal folkloristischen Wert.
#202154
Oje, dann kann schon einmal eine Wette auf St. Pölten abschließen. Wann immer wir in letzter Zeit eine Aktion hatten, um Zuschauer zu mobilisieren und Begeisterung zu wecken, haben wir es just in dem Spiel am Platz verkackt.
Aus diesen Zeilen spricht grenzenloser Optimismus. Vertrauen in Mannschaft und Trainerteam schaut anders aus.
  • 1
  • 376
  • 377
  • 378
  • 379
  • 380
  • 452

Meine Gedanken in Stichwörtern Investor: ja b[…]

In Zeiten wie diesen...

Aja, natürlich! Wozu gibt es in unserem Haus […]

Szene Italien

Ich stelle es hier her, da es hier vielleicht ganz[…]

Die Konkurrenz

Geht das Projekt voran, werden die Vorarlberger wo[…]