Frauen I, Frauen II und Herren Amateure
By SchwazW1977
#215496
Im Moment wäre jeder in das Damen-BL-Team investierte Euro sehr gut angelegt (besser als in die Tiroler-Liga-Herrenmannschaft). Es muss sich doch ein Konstrukt finden lassen, mit welchem sich die Damen-KM (nur!) finanziell von Verein lösen lässt und damit problemlos Förderungen und Sponsorengelder fließen können. 150.000 Euro für eine Bundesligamannschaft (habe ich das richtig gelesen?) sind ja ein Klacks. So bliebe Wacker erstklassig und die Damen ein Motor für den Verein, wie es vorher umgekehrt die Männer waren.
Bei allem Respekt für die Damen Mannschaft, aber ein „Motor“ für einen Fußball Verein kann nur die KM sein. Wieviel Zuschauer hatten den die Damen bei den Heimspielen denn so :fad: ?
Benutzeravatar
By lady
#215497

Bei allem Respekt für die Damen Mannschaft, aber ein „Motor“ für einen Fußball Verein kann nur die KM sein. Wieviel Zuschauer hatten den die Damen bei den Heimspielen denn so ?
Du verkennst die Situation - der gesamte FCW befindet sich im Amateurbereich. Als jemand, der alle Teams seit Langem unterstützt, weiß ich, dass es enttäuschender Weise bei den Damen wenige Zuschauer gibt. ABER: diese hätten die Chance in der Bundesliga österreichweit unterwegs zu sein, die Herren "nur in Tirol". Zuschauerinteresse allein kann kein Maßstab sein, aber nur vielleicht im Forum "sich für die Mädls stark zu machen", ist zu wenig, vor allem in der derzeitigen Lage des Vereins.
Da heißt es gemeinsam zu handeln, schließlich haben die Vereinsmitglieder Damen und Nachwuchs per GV-Antrag in den Vereinsstatuten verankert. Ist leider nicht das erste Mal, dass die Damenabteilung "büßen" soll.
Benutzeravatar
By schneexi
#215501
Die Damen-BL-Mannschaft würde uns TV-Zeiten und österreichweite Nennung in den Medien bringen. Die Marke "FC Wacker Innsbruck" würde am überregionalen bzw. "überlokalen" Markt bleiben. Könnte man nur 100 stimmgewaltige Fans zu den Heimspielen (und vielleicht sogar zu Auswärtsspielen) anlocken, dann hätten wir in der Frauen-BL fast ein Alleinstellungsmerkmal und gute Presse. Ich denke, das könnte kurz- bzw. mittelfristig funktionieren. Langfristig wird es - nach heutiger Einschätzung - eine Herren-Mannschaft brauchen, die sportlich von sich reden macht. Das sind aber nur so meine Gedanken.
Ich bin zwar nicht sicher, ob das mit dem Konstrukt so einfach ist, Verein ist schließlich Verein, aber insgesamt +++1
Treuhand-Konto, Zug-um-Zug-Abrechung oder ähnliches. Bin aber kein Jurist.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#215508
Ich kann berichten, dass die Zukunft der wackeren Damen in der Bundesliga seit heute GESICHERT ist. Man konnte ein Budget aufstellen und derzeit läuft gerade die Kaderplanung und Gespräche mit möglichen Trainern. Details wollen die Verantwortlichen der Damenabteilung demnächst präsentieren. Danke, Bernhard, für Deinen Einsatz! Toll, was hier auf die Beine gestellt wurde in kürzester Zeit!
Benutzeravatar
By lady
#215544
Noch etwas Erfreuliches: an diesem Abend konnten einige weitere Spielerinnen "an Land gezogen" werden, wie mir Bernhard im persönlichen Gespräch freudestrahlend veraten hat. Auch für den Betreuerstab der schwarz-grünen Damen tun sich neue, gute Möglichkeiten auf, obwohl natürlich die sehr negativen Medienberichte auch diesem wackeren Bereich sehr schaden und mögliche Unterstützer eher verschrecken als anlocken. Aber alle gemeinsam werden wir auch das schaffen.

@schneexi: eine ganz tolle Idee und ein Aufruf, den sich alle schwarz-grünen Fans und Mitglieder zu Herzen nehmen sollten.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#215545
Ich hab ja übrigens, sollten wir im Stadion spielen, eine Art Doppel-Veranstaltung, sprich Herren- und Damen-Spiel vorgeschlagen. Jetzt sind wir flexibler, weil nicht mehr an TV-Zeiten gebunden. Eine Überlegung, die durchaus in Betracht gezogen wird.
Benutzeravatar
By lady
#215548
Ich hab ja übrigens, sollten wir im Stadion spielen, eine Art Doppel-Veranstaltung, sprich Herren- und Damen-Spiel vorgeschlagen. Jetzt sind wir flexibler, weil nicht mehr an TV-Zeiten gebunden. Eine Überlegung, die durchaus in Betracht gezogen wird.
Aber die Frauen-Bundesliga findet ausschließlich Samstag oder Sonntag statt, denn es sind alle Amateure, wobei es ohnehin nur insgesamt 18 Spiele (daheim und auswärts gibt). Da wird man "ungewollte Konkurrenz" haben und außerdem ist diese an und für sich gute Idee eine Kostenfrage.
Benutzeravatar
By AlexR
#216070
Die Abteilung der Damen sucht eine Gastfamilie, die bereit wäre eine 19 Jährige Spielerin aus Afrika für 3 Monate aufzunehmen.
Benutzeravatar
By Rudl
#216072
Auf die bin ich gespannt. Soll ha eine schnelle Spielerin sein. Da wird wieder Kritik aufkommen, kostet dem Verein aber nicht viel......
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 26
HCI-Thread

Richtig, kaum vorhanden. Und ja, der Preis ist nic[…]

Du liegst falsch. Es ist unerheblich, mit we[…]

t12 Adventkalender

Verstehe nur ich die Frage heute nicht? Mir wird d[…]

Bereich 'Berichte'

Behounek in der TT zum Thema Tivoli-Stadion bzw. d[…]