Frauen I, Frauen II und Herren Amateure
By freigeist
#200618
Ja leider, Doppelpack von Lilli in der Anfangsphase, geht gar nicht. Danach haben unsere Damen gut dagegengehalten und auch verdient den Anschlußtreffer erzielt. 2. HZ war sogar eine große Chance auf den Ausgleich da. Dann wurde der Druck von Sturm wieder größer und wir mussten uns mit 4:1 geschlagen geben. Schade.
Benutzeravatar
By cesc
#201025
Damen auch 3:1 verloren, irgendwie ist das total bitter für den Gesamtverein momentan
Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#201038
Damen auch 3:1 verloren, irgendwie ist das total bitter für den Gesamtverein momentan
Haben auch wieder wichtige Spielerinnen gefehlt und die 1b tritt auch wieder nur mit 11 Damen an, wobei einige wieder doppelt spielen müssen.
Benutzeravatar
By lady
#202207
Unsere Mädeln waren heute auch chancenlos. 0:3 gegen Aufsteiger VIENNA
So klar wie das Ergebnis war das Spiel nicht, denn zur Pause stand es torlos, unsere Mädels hatten mit einem Lattentreffer Pech. Leider sind innerhalb kürzester Zeit die beiden ersten Gegentreffer gefallen, wobei vor allem der zweite "Nackenschlag" entscheidend war. Kopf hoch- kann man da nur sagen!
Benutzeravatar
By Mr. Wacker
#202209
Wobei die Vienna in den ersten 20 Minuten völlig dominiert hat und auch zwei Lattentreffer hatte. Zudem leider auch technisch unseren weit voraus HZ 2 hab ich nich gesehen.
Benutzeravatar
By lady
#202295
Wobei die Vienna in den ersten 20 Minuten völlig dominiert hat und auch zwei Lattentreffer hatte. Zudem leider auch technisch unseren weit voraus HZ 2 hab ich nich gesehen.
Dann maße dir auch nicht ein endgültiges Urteil an. Wir haben ein völlig neu zusammengestelltes Team und viele Verletzungs- und Krankheitssorgen. Ich hoffe sehr, dass man im Frühjahr wie in der Vorsaison die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln kann.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 8

Nochmal: Niemand hat mit irgendwas gedroht. Es wur[…]

In Zeiten wie diesen...

Aja, natürlich! Wozu gibt es in unserem Haus […]

Szene Italien

Ich stelle es hier her, da es hier vielleicht ganz[…]

Die Konkurrenz

Geht das Projekt voran, werden die Vorarlberger wo[…]