tivoli12 - das schwarz-grüne magazin

Ausgabe: 17. August 2019

APA

Stocker-Nachfolger heißt Tonhauser

Wien - Die Fußball-Bundesliga hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Admira-Präsident Philip Thonhauser wurd­e am Freitagvormittag in einer außerordentlichen Sitzung des Gremiums zum Nachfolger von Wacker Innsbrucks Clubchef Gerhard Stocker bestellt. Thonhauser ist seit 2015 Admira-Präsident und seit 2018 auch im Aufsichtsrat der Liga vertreten. Zu seinen Stellvertretern wurden LASK-Präsident Siegmund Gruber, schon bisher in dieser Funktion, und Kapfenbergs Clubchef Erwin Fuchs als Vertreter der 2. Liga gewählt.

Weiters sind Sturms Christian Jauk, Diana Langes-Swarovski und Jurist Volker Viechtbauer von Meister Red Bull Salzburg im Aufsichtsrat vertreten. Dazu kommt Gerhard Stocke­r, der dem Gremium als Vertreter der 2. Liga erhalten bleibt.