b_350_1200_16777215_00_images_201920_Rund_um_Wacker_wuz1.jpg

Am 15.11.2019 findet ab 19.30 Uhr das erste Tischfußballturnier des FC Wacker Innsbruck statt. Wie, wo, was erfährt ihr hier.

 

1. FCW Fan Wuzzl Turnier

Einige engagierte Mitglieder des FC Wacker Innsbruck haben sich in den letzten Monaten getroffen und wollen dem Vereinsleben neues Leben einhauchen. Der erste Output dieser Treffen ist das 1. FC Wacker Wuzzl Turnier in der TnT Sportsbar in Innsbruck (Müllerstraße 27). Eine weitere Veranstaltung ist schon fixiert worden, die zu gegebener Zeit veröffentlicht wird. So viel sei verraten: Eine Legende kehrt zurück!

Aber zurück zum Tischfußballturnier: Gespielt wird in Zweierteams und Leute, die bis dahin keinen Partner gefunden haben, werden vor Ort zusammengelost. Ob die zwei Tischfußballtische in der Sportsbar reichen, wird sich herausstellen. Ansonsten werden wohl zwei weitere Tische aufgestellt. Doch nicht nur Fans, Mitglieder und Sympathisanten des FC Wacker Innsbruck werden vor Ort sein, auch die Damen- und Profi-Abteilung ist eingeladen und wird hoffentlich mit dabei sein.

Wer sich nicht über die Teilnahme hinaustraut, und so den Spaß am Spiel links liegen lässt, kann aber auch gerne einfach so vorbeikommen. Der große Sinn des Turnieres soll eine Vernetzung der gesamten Wacker-Community sein und zeigen, dass der FC Wacker Innsbruck immer noch viele Leute erreicht. Klarerweise gibt es auch einige Preise zu gewinnen. Welche? Laßt euch überraschen!

Daher: Ladet eure Familie, Verwandte, Freunde und Arbeitskollegen ein, nehmt sie mit und genießt einen feinen Abend im Kreise der Wacker-Community!

TREFFPUNKT: 15.11.2019, 19.30 Uhr in der TnT Sportbar

ANKICK: 20.00 Uhr

ANMELDUNG: info@wackerinnsbruck.at mit Betreff „1. FCW Fan Wuzzl Turnier"

TEILNEHMER: Egal ob als Team (zu zweit) oder alleine - einfach anmelden und Spaß haben.

GEBÜHR: freiwillige Spende (kommt dem FCW Nachwuchs zu Gute)

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Alexander Riedling Alexander Riedling

Artikel bisher gesamt: 111