b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL7.jpgDie Profis des FC Wacker Innsbruck bereiten sich in der Türkei auf die Frühjahrssaison vor. Verteidiger Lukas Hupfauf gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins einen kleinen Einblick in den Trainingslager-Alltag und lässt die Fans des FCW ein wenig an der arbeitsreichen Vorbereitung teilhaben.

 

Servus Wacker-Fans!

Heute war wieder ein äußerst intensiver Tag für uns! Die Beine waren vom gestrigen Spiel doch noch schwer. Am Vormittag standen Passübungen und Spielformen auf dem Programm, wobei unsere beiden Neuzugänge zum ersten Mal mit uns am Platz standen und einen guten Eindruck machten. Ich konnte am Nachmittagstraining leider nicht teilnehmen, da ich muskuläre Probleme aus dem Spiel gegen Donezk auskurieren muss.

b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL7_1.jpgSo ging es für mich mit Zlatko (Dedic), Rako (Rakowitz) und Knetti (Knett) in die Kraftkammer zu einer Einheit mit unserem Athletikcoach. Dazu kamen Abends noch Behandlungen und Wassergymnastik im Pool.

Die Jungs am Rasen hatten intensive Spielformen mit Eins-gegen-Eins-Situationen zu bewältigen und waren bei der Rückkehr ins Hotel ziemlich platt. Flo und ich zockten noch ein wenig auf der Konsole und gingen dann früh zu Bett. Die Kräfte werden langsam aber sicher immer weniger und wie heisst es so schön "Schlaf ist die beste Regeneration".

Bis morgen,

Euer müder Hupfi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 63