b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL5.jpgDie Profis des FC Wacker Innsbruck bereiten sich in der Türkei auf die Frühjahrssaison vor. Verteidiger Lukas Hupfauf gewährt den Leserinnen und Lesern des tivoli12 magazins einen kleinen Einblick in den Trainingslager-Alltag und lässt die Fans des FCW ein wenig an der arbeitsreichen Vorbereitung teilhaben.

 

Hallo Wacker-Fans!

Heute standen wieder zwei harte Trainingseinheiten auf dem Programm. Endlich konnte ich wieder mitmachen! Vormittags mussten wir einen Zirkel mit verschiedenen Übungen auf Zeit absolvieren. Da war alles dabei, sowohl Kraft, Ausdauer und Technik, als auch Torabschluss. Das Training wurde mit einer "Serie" vom Sechzehnmeterkreis beendet. Die Torhüter sagten an, wieviele Tore sie wohl bekommen würden und wenn sie weniger bekamen, mussten wir Spieler Liegestütze machen.

b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_TL5_1.jpgIch kann nur sagen, wir haben wirklich gute Goalies! Also hieß es für uns Feldspieler fleißig Liegestütze pumpen. Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und gewannen die anschließende Revanche souverän.

Am Nachmittag durchliefen wir einige Pass- und Spielformen und trainierten unser Abwehrverhalten in Unterzahl. Das wird für morgen wichtig, denn immerhin geht es gegen den ukrainischen Serienmeister und Pokalsieger Shakhtar Donezk. Mal sehen, ob unsere Neuzugänge Sascha Horvath und Muhammed Kiprit da schon auflaufen werden. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf die neuen Jungs!

Nach dem Abendessen stand eine Videoanalyse unseres letzten Testspiels auf dem Programm. Danach ließ ich diesen langen und anstrengenden Tag gemütlich im Zimmer beim Schauen der DFB-Pokal-Livespiele ausklingen. Morgen wartet mit Donezk eine riesige Herausforderung auf uns.

Bis morgen,

Euer Hupfi

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Gastkommentar Gastkommentar

Artikel bisher gesamt: 63