b_350_1200_16777215_00_images_201819_Rundum_tickets.jpgWährend die Weltmeisterschaft mit dem durchaus überraschenden Finale zwischen Frankreich und Kroatien zu Ende geht, beginnt das Kribbeln bei den Wacker-Fans erst jetzt so richtig. Am 27. Juli startet die Bundesliga in die Saison 2018/19. Die Fans des FC Wacker Innsbruck gehören zu den reisefreudigsten im Land. Darum hat sich das tivoli12 magazin der Frage gewidmet, was denn auf die treue Anhängerschaft der Schwarz-Grünen landauf, landab zukommt. Ein zentrales Thema dabei sind natürlich die Ticketpreise. Wir haben diese unter die Lupe genommen. Die angegebenen Werte sind Vollzahler-Preise und können im Falle eines "Topspiels" (meist gegen die Top 4 der Liga) um 2 - 3 Euro steigen.



Günstiger Wacker, teures Wien

Im Tivoli Stadion Tirol sind die Ticketpreise der Anhängerschaft des FC Wacker Innsbruck natürlich bestens bekannt und fallen im Vergleich auch sehr moderat aus. So bewegen sich die Tagestickets, je nach Tribüne, zwischen 17 und 22 Euro. Die Auswärtsfans kommen um 17 Euro in den Tiroler Fußballtempel. Auf einen Topspiel-Zuschlag verzichtet der Tiroler Traditionsverein. Die Abos sind für 179 bis 289 Euro erhältlich.

Zu den beliebtesten Reisezielen der schwarz-grünen Supporter gehören natürlich die relativ kurzen Auswärtsfahrten nach Vorarlberg und Salzburg. In Altach gelten nicht nur die Spiele gegen die großen vier der Liga (Salzburg, Sturm, Rapid, Austria) zu den Topspielen mit entsprechendem Zuschlag, sondern auch die Begegnung mit dem FC Wacker Innsbruck. So kommt der Wackerfan um 19 Euro in den Auswärtssektor. Wer nicht ganz so stark bewacht werden und sich deshalb in andere Sektoren des Stadions begeben will muss zwischen 16 und 29 Euro investieren. Abos kosten in Vorarlberg 170 - 320 Euro.

Viele Schwarz-Grüne freuen sich schon auf das Spiel in Salzburg. Der Auswärtssektor war in der Vergangenheit immer gut gefüllt, die Stimmung prächtig. Heuer muss der geneigte Wackerianer dort 16 Euro hinblättern. Es sei denn, die Begegnungen gegen den FCW werden auch dort zum Topspiel erkoren, dann wird es teurer. Im restlichen Stadion sind Tagestickets um 16 - 27 Euro zu erwerben. Abopreise: 180 - 455 Euro.

Eine ebenfalls beliebte Auswärtsfahrt der FCW-Anhänger ist der Ausflug zum LASK nach Linz - genauer gesagt nach Pasching, wo die Schwarz-Weißen ihre Heimspiele absolvieren. Um in den dortigen Auswärtssektor zu kommen müssen die Fans 16 Euro berappen. Ins restliche Stadion kommt man um 16 - 20 Euro. Die Oberösterreicher bieten das billigste Abo der Liga an: 150 - 215 Euro.

Viele erinnern sich noch an das Wunder von Wolfsberg, als der FCW in letzter Sekunde den Abstieg verhinderte und seither mit diesem Stadion große Emotionen verbinden. In der Saison 2018/19 kostet der Besuch dieses für Wackerianer legendären Auswärtssektors 16 Euro. Tagestickets im restlichen Stadion: 16 - 23 Euro. Abo: 220 - 320 Euro.

Wenn wir uns schon im Süden Österreichs befinden, schauen wir doch gleich in die Steiermark, wo zwei Gegner auf den FCW warten. Besondere Vorfreude bei den Wacker-Supportern dürfte das Spiel bei Sturm Graz erzeugen. Bei den Begegnungen mit den "Schwoazen" herrscht immer tolle Stimmung. Für 18 Euro ist man im Auswärtssektor dabei. In den anderen Sektoren muss man zwischen 18 und 32 Euro anlegen um den Auftritt des Tiroler Traditionsvereins vor Ort zu erleben. Abopreis: 189 - 399 Euro.

Gut 75 Kilometer von Graz entfernt liegt Mitaufsteiger Hartberg. In der vergangenen Saison hat es das Überraschungsteam dem FCW recht schwer gemacht. Trotz relativ umständlicher Anreise, waren aber auch dort viele Wackerfans vertreten. Um in die ehemalige Wirkungsstätte von Neo-Wackerianer Stefan Meusburger zu gelangen und im beschaulichen Auswärtssektor unter zu kommen, muss man an der Kasse 18 Euro liegen lassen. Tageskarten im restlichen Stadion: 18 - 22 Euro. Abo: 270 - 350 Euro.

Auch in Niederösterreich sitzen zwei Gegner des FCW. Das Stadion in St. Pölten kennen die Wackerianer aus den letzten Jahren noch gut. Um in den etwas zugigen Auswärtssektor zu kommen will der Kassier 18 Euro sehen. Auf die restlichen Tribünen kommt man für 18 - 24 Euro. Abo: 160 - 285 Euro.

Die treuesten der Treuen lassen kein Spiel des FC Wacker Innsbruck aus. Dazu gehören auch die Begegnungen in der Südstadt bei der Admira. Ins Stadion mit Vorkriegs-Charme kommt man für 9 - 19 Euro. Im inzwischen verbesserten Auswärtssektor muss man 16 Euro berappen. Für den Vergleich: Abos kosten 131 - 270 Euro.

Eine Fahrt in die Bundeshauptstadt Wien lohnt sich allemal. Noch dazu, wenn die dortigen Gegner über neue Stadien verfügen. Die Austria absolviert ihr erstes Ligaspiel im ausgebauten Stadion gegen den FC Wacker Innsbruck. Da werden sicher viele Schwarz-Grüne den Auswärtssektor füllen. Dafür gilt es 20 Euro anzulegen. Wer eventuell ein Ticket in den anderen Sektoren will, muss mit 16 - 30 Euro rechnen. Abos bei den Veilchen kosten 180 - 455.

Zum ersten Mal überhaupt tritt der FC Wacker Innsbruck im neuen Stadion des SK Rapid an. Das werden sich viele Wackerfans nicht entgehen lassen und dort ihre stimmgewaltige Unterstützung zum Besten geben. Dass Wien ein teures Pflaster ist, schreckt Tiroler ansich nicht (Innsbruck ist die zweitteuerste Stadt Österreichs), doch auch bei Rapid muss man im Auswärtssektor 20 Euro hinblättern. Zusammen mit der Austria sind das die teuersten Auswärtssektor-Tickets der Liga. Und trotzdem, billiger kommt man nicht rein denn die Tagestickets im Reststadion kosten 21 - 41 Euro. Abo: 207 - 466 Euro.

Die weiteste Auswärtsfahrt führt die Wackerfans nach Mattersburg. Nach 536 Kilometern kommt man beim Pappelstadion an und bezahlt 16 Euro im Auswärtssektor und ist damit wirklich gut bedient. Eine Tageskarte im restlichen Stadion schlägt nämlich mit 18 - 27 Euro zu Buche. Richtig heftig sind aber die Abopreise: 350 - 420 Euro.

 

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 506