b_350_1200_16777215_00_images_202021_Interviews_Gruendler.jpgNach einer Woche mit drei Spielen, in denen man nur zwei Punkte ergattern konnte, befindet sich der FC Wacker Innsbruck in einer arbeitsreichen Länderspielpause. Das tivoli12 magazin traf Alexander Gründler und besprach mit ihm diese doch recht ernüchternden Spiele und erfuhr warum die Umstellung auf das neue Spielsystem noch seine Zeit braucht, warum das Kurztrainingslager wichtig ist, aber auch was das schönste Gefühl der Welt ist.

 

 

Hinweis / Autor

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin in Verbindung.

Christian Hummer Christian Hummer

Artikel bisher gesamt: 638