vom Tiroler Fußball zur Champions League
By RollingSohn
#118857
http://steiermark.orf.at/news/stories/2636379/

Nach nur einem Jahr unter dem Vereinsnamen "GAC" geht es wieder zurück zum "ursprünglichen" Namen ... während die Insolvenz des Stammvereins endgültig abgeschlossen ist (nur der Name "GAK Fussball" ist noch gesperrt), nimmt man unter der Bezeichnung "GAK 1902" den weiteren Neustart in Angriff (ein Gewinn von 130.000 EUR wurde erwirtschaftet, über 1000 Zuschauer kommen obwohl man in der 1. Klasse Mitte spielt)!

Der GAK ist TOT - LANG LEBE DER GAK
:bier:

Sehen uns dann irgendwann mal in der 1. Liga
Benutzeravatar
By mesque
#154012
Weil ich ausgehend von Reichenau gegen Telfs (2:1 vor ca. 800 Zuschauern) gerade einen kleinen Streifzug durch die Landesligen gemacht habe: Der GAK ist inzwischen dort angekommen, 7 Punkte Rückstand auf die Spitze und zuhause zwischen 1500 und 1900 Zuschauer, nicht schlecht.
http://www.ligaportal.at/stmk/landesliga
Zuletzt geändert von mesque am 12. Nov 2017, 23:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
By wacker 4ever
#154013
Die Reichenau hat Telfs (ohne unseren Marcel) mit 2:1 geschlagen, das aber nur am Rande.

Schlagzeilen haben GAK-Fans (und jene von Sturm) zuletzt leider eher am Rande gemacht. Total unnötige Aktionen, die in einer Aussendung des Vereins gemündet haben, mit der durchaus sehr direkten Feststellung: "Wir haben ein Gewaltproblem in dieser Stadt!" http://www.grazerak.at/index.php/aktuel ... sballszene

Insgesamt hat sich dieser Verein aber gut zurückgekämpft und ich bin gespannt, wie weit sie es nach oben schaffen. Die 2. Liga könnte durchaus realistisch sein.
Zuletzt geändert von wacker 4ever am 12. Nov 2017, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.

Interessant auch, wie seitens des Vereins mit Temp[…]

Die Konkurrenz

Wir spielen gegen das Tabellenschlusslicht. Die mü[…]

News von Ex-Wackerianern

Laut heutiger TT hat Sebastian Siller gemeinsam mi[…]

Erste Liga Reform

Das sind durchaus interessante Ansätze. Ob es wirk[…]