Kaderplanung Sommer 2017
Von der Gerüchteküche bis zu Neuzugängen

Benutzeravatar
wacker 4ever
Vereinsmitglied
Beiträge: 18908
Registriert: 10. Jul 2007, 18:06

Re: Kaderplanung Sommer 2017

von wacker 4ever » 20. Mär 2017, 15:55

Er mag zwar seine Leistung nicht (mehr) bringen, aber ganz dumm ist er auch nicht. Und ich kann mir schon vorstellen, dass es in Zukunft eine klare Gehaltsobergrenze geben wird, mit denen Ali auch in die Verhandlungen mit neuen Spielern geht. Wir haben ein Minus abzubauen und sollten nach Möglichkeit auch kein neues aufreißen.

freigeist
Vereinsmitglied
Beiträge: 435
Registriert: 16. Aug 2007, 13:11

Re: Kaderplanung Sommer 2017

von freigeist » 20. Mär 2017, 17:03

Da Pichlmann so manchem Trainer auch nicht ganz "folgen" konnte,… egal. Eine Gehaltsobergrenze halte ich nicht für sinnvoll, da dadurch im speziellen Führungsspieler, die diesen Namen auch verdienen, von vornherein abwinken könnten. Soll heißen: Spieler mit Top-Qualitäten (nicht nur fussballtechnischen) sollten meiner Meinung nach keinem Gehaltsschema a la Beamtentum unterliegen. Lieber einen echten Leadertyp als 3 Mitläufer.

AlexR
Routinier
Beiträge: 5077
Registriert: 25. Aug 2008, 23:17

Re: Kaderplanung Sommer 2017

von AlexR » 20. Mär 2017, 17:58

@w4e: wenn die Wahrheit aus deiner Sicht polemisch sein soll, dann soll es so sein.

Benutzeravatar
wacker 4ever
Vereinsmitglied
Beiträge: 18908
Registriert: 10. Jul 2007, 18:06

Re: Kaderplanung Sommer 2017

von wacker 4ever » 20. Mär 2017, 22:14

Das war nicht auf den Inhalt (da stimm ich Dir in Bezug auf Pichlmanns Spiel-Stil sogar zu 100 % zu!), sondern auf die Formulierung bezogen. Ich war nur etwas überrascht, da gerade Du gegenüber gewissen Usern (zu Recht!) auf eine gewisse Sachlichkeit in der Diskussion pochst.

@freigeist: Betreffend folgen: Ich muss als Trainer schon wissen, was ich von welchem Spieler erwarten kann. Ein Hesina oder Pichlmann sind ganz andere Typen als zB ein Eler. Da muss ich mich als Trainer entweder dem anpassen oder ich lass sie nicht spielen. Grundsätzlich sind wir aber einer Meinung. Ich sag ja auch, wir werden den einen oder anderen erfahrenen Spieler brauchen. Aber diesmal halt bitte solche, die das nicht nur am Papier, sondern dann auch in der Realität am Platz sind. Wir schleppen jetzt seit 3 Jahren einen Kader durch die Liga, der relativ viel kostet und viel zu wenig bringt. Diesen Fußball, den wir da bieten, den könnte man billiger auch haben.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Aktuelle Zeit: 24. Mär 2017, 06:18