Weiterlesen: F. Rieder: Nach dem Derby-Debüt und -Sieg ist Florian Rieder die Freude über das Erreichte ins Gesicht geschrieben. Im tivoli12-Interview erzählt er von seinen Derby-Eindrücken und blickt auf das Spitzenspiel gegen die SV Ried.

Weiterlesen: M. Hochmuth: Die meisten Fußballer und Fußballerinnen fangen im Kindesalter an dem Ball hinterher zu jagen. Dass man es mit viel Leidenschaft und noch mehr Arbeit auch später schaffen kann, beweist Wacker-Spielerin Miriam Hochmuth. Die Mittelfeldspielerin begann erst mit 13 Jahren mit dem Fußball und hat es dennoch in die Bundesliga geschafft. Wie ihr Weg dorhin verlief, wie sie Studium, Spieler- und Trainerdasein unter einen Hut bringt und was sie zur aktuellen Lage der Wacker-Damen sagt, erzählt sie im tivoli12-Interview.

Weiterlesen: R. Kerschbaum: Nach der Länderspielpause geht es für den FC Wacker Innsbruck im Ligabetrieb weiter. Hatte man davor bereits sechs Spiele in 18 Tagen zu absolvieren warten in den kommenden Wochen wieder fünf Spiele innerhalb von 15 Tagen. Wie die Mannschaft und Mittelfeldmotor Roman Kerschbaum mit dieser Belastung umgehen und was sie beim kommenden Gegner FAC erwartet, erzählt er im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: A. Hamzic: Armin Hamzic, der zum Ende der letzten Saison mit starken Leistungen aufzeigte, hatte heuer zu Beginn viel Pech. Eine hartnäckige Verletzung setzte ihn fast zwei Monate außer gefecht. Nun ist der 23-Jährige wieder zurück und hat die ersten Einsatzminuten hinter sich gebracht. Wie er seine Verletzungszeit erlebt hat, wie es ist endlich wieder mit dem Ball zu trainieren und was er zum kommenden Derby zu sagen hat, erfährt ihr im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: M. Morass: In der Damenabteilung des FC Wacker Innsbruck hat sich in der Sommerpause viel getan. Die ersten Veränderungen machten sich bei den Auftritten im Cup gegen den FC Bergheim und beim Ligauftakt gegen den HSV Wals positiv bemerkbar. Das tivoli12 magazin traf den neuen Sportlichen Leiter und zugleich Cheftrainer Masaki Morass zum Interview und erfuhr, wie sich die wackeren Damen entwickeln.

Weiterlesen: A. Innerhuber: Das tivoli12 magazin hat einen Abstecher zu den Wacker-Damen gemacht und lud Anna Innerhuber vor die Kamera. Die Mittelfeldspielerin des FC Wacker Innsbruck erzählt uns von der Anfangszeit ihrer Karriere, ihren Jahren in Italien und schildert die aktuelle Situation beim FCW.

Weiterlesen: F. Jamnig: Nach sechs Spielen innerhalb von nicht einmal drei Wochen geht es für die Profis des FC Wacker Innsbruck in die Länderspielpause. Neo-Kapitän Florian Jamnig lässt die letzten Ereignisse Revue passieren und erklärt, warum es eine Ehre ist die Schleife zu tragen.

Weiterlesen: Ch. Knett: Nach dem fabelhaften Auftritt des FC Wacker Innsbruck traf das tivoli12 magazin Christopher Knett. Im Interview erzählt der FCW-Rückhalt über das Spiel bei seinem Ex-Klub, die Wichtigkeit des Fan-Supports und wie er Neuzugang Dimitry Imbongo sieht.

Weiterlesen: Ch. Stoff: Der FC Wacker Innsbruck startet mit einer dritten Mannschaft im Erwachsenenfußball in die Saison 2017/18. Wacker Innsbruck III, oder Juniors wie sie sich selbst intern bezeichnen, tritt in der 2. Klasse Mitte an. Was in anderen Bundesländern seit Jahren Normalität ist, hat in Tirol für Aufsehen und Beschränkungen gesorgt, die inzwischen allgemein bekannt sind. Nach inzwischen gelegter Aufregung traf sich das tivoli12 magazin mit Cheftrainer Christian Stoff, der sein neues Team und die Vorbereitung auf die am 12. August startende Meisterschaft vorstellt.

Weiterlesen: L. Hupfauf: Lukas Hupfauf hat Ende Juni seinen ersten Profivertrag beim FC Wacker Innsbruck unterschrieben. Wie der junge Verteidiger seine ersten Profimonate erlebt hat und was er zum kommenden Gegner Austria Lustenau sagt, erfahrt ihr im tivoli12 Interview.

Weiterlesen: F. Jamnig: Die Saison ist noch jung und auch wenn die Ergebnisse der letzten beiden Unentschieden gegen Linz und Kapfenberg etwas hinter den Erwartungen geblieben sind, so konnte die Leistung der Schwarz-Grünen doch gefallen. Einer, der inzwischen absoluter Leistungsträger ist, überzeugte auch mit Toren. Florian Jamnig traf nicht nur im Cupspiel gegen Steyr, sondern erzielte auch ein wahres Traumtor gegen BW Linz. Wie er die Partie gegen die KSV 1919 erlebte und was er zum kommenden Gegner Hartberg zu sagen hat, erzählt er im tivoli12 Interview.